30.11.2018

Vorstand der SMA Solar Technology AG senkt Umsatz- und Ergebnisprognose für 2018 - Aussicht für 2019 unverändert

DGAP-Ad-hoc: SMA Solar Technology AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
SMA Solar Technology AG: Vorstand der SMA Solar Technology AG senkt Umsatz-
und Ergebnisprognose für 2018 - Aussicht für 2019 unverändert

30.11.2018 / 12:39 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Niestetal, 30. November 2018 - Der seit September dieses Jahres zu
verzeichnende Geschäftsrückgang hat sich im November entgegen den bisherigen
Erwartungen fortgesetzt. Der Vorstand der SMA Solar Technology AG rechnet
daher für 2018 mit einem Umsatz von nur noch 760 Mio. bis 780 Mio. Euro
(vormals 800 Mio. bis zu 850 Mio. Euro). Die nunmehr verstärkt notwendig
gewordenen Restrukturierungsmaßnahmen und Einmaleffekte werden das Ergebnis
2018 weiter belasten. Der Vorstand geht von einem negativen EBITDA im
mittleren bis oberen zweistelligen Millionenbereich in Euro aus (vormals:
ausgeglichenes bis leicht negatives EBITDA). Für 2019 rechnet der Vorstand
unverändert mit einem wachsenden Umsatz und einem positiven EBITDA.




Kontakt:
Ulrich Hadding
Chief Financial Officer


---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über SMA
Die SMA Gruppe ist mit einem Umsatz von rund 900 Millionen Euro im Jahr 2017
ein global führender Spezialist für Photovoltaik-Wechselrichter, einer
zentralen Komponente jeder Solarstromanlage. SMA bietet ein breites Produkt-
und Lösungsportfolio an, das einen hohen Energieertrag für solare
Hausdachanlagen, gewerbliche Solarstromanlagen und große Solarkraftwerke
ermöglicht. Zur effizienten Steigerung des PV-Eigenverbrauchs kann die SMA
Systemtechnik einfach mit unterschiedlichen Batterietechnologien kombiniert
werden. Intelligente Energiemanagement-Lösungen, digitale Energielösungen
sowie umfangreiche Servicedienstleistungen bis hin zur operativen
Betriebsführung von Solarkraftwerken runden das Angebot von SMA ab.
Hauptsitz des Unternehmens ist Niestetal bei Kassel. SMA ist in 19 Ländern
vertreten und beschäftigt weltweit mehr als 3.000 Mitarbeiter, davon allein
500 in der Entwicklung. Die mehrfach ausgezeichnete Technologie von SMA ist
durch über 1.200 Patente und eingetragene Gebrauchsmuster geschützt. Die
Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG ist seit 2008 im Prime Standard
der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert und im SDAX gelistet.


---------------------------------------------------------------------------

30.11.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
34266 Niestetal
Deutschland
Telefon: +49 (0)561 / 9522 - 0
Fax: +49 (0)561 / 9522 - 100
E-Mail: info@sma.de
Internet: www.sma.de
ISIN: DE000A0DJ6J9
WKN: A0DJ6J
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart,
Tradegate Exchange



Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

753257 30.11.2018 CET/CEST

Kontakt für Stimmrechtsmitteilungen

SMA Solar Technology AG

Investor Relations
Sonnenallee 1
34266 Niestetal
Germany

Fax +49 561 9522-1133