Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft

Eine Investition, die sich lohnt.

Johannes Schindele

Nachhaltige Landwirtschaft: Landwirt und Energiewirt

In den letzten 10 Jahren hat Landwirt Johannes Schindele seinen Hof im Allgäu schrittweise zu einem regenerativen Kraftwerk ausgebaut. Auf seinem Weg Richtung CO2-neutrale Landwirtschaft begleitete SMA ihn mit zukunftssicheren Lösungen. Johannes Schindele zeigt, wie sich Landwirtschaft und eine nachhaltige Energieversorgung erfolgreich ergänzen.

Die Story

Um 5:00 Uhr morgens macht sich Landwirt Johannes Schindele auf den Weg in die Stallungen. Noch ehe die ersten Sonnenstrahlen in Kempten im Allgäu auftauchen, leitet ihn die Außenbeleuchtung den Weg zu seinen Tieren. Der Strom dafür kommt aus der Batterie – es ist gespeicherter Solarstrom, den die PV-Anlagen auf den Dächern am Vortag produziert haben. Sein Viehbetrieb läuft mittlerweile zu 80 Prozent autark mit erneuerbaren Energien. Die stetig steigenden Strompreise der vergangenen Jahre waren sehr herausfordernd für den wirtschaftlichen Betrieb seines Hofs und brachten Johannes Schindele schließlich auf die Idee, den Strom einfach selbst zu erzeugen.

Die eigene Energie zu erzeugen war für Johannes Schindele ein zukunftsweisender Schritt. Wichtige Entscheidungskriterien für den Landwirt und die Energieversorgung seines Betriebs sind vor allem die Qualität der Produkte, eine nutzerfreundliche Bedienung sowie zuverlässiger Service und Sicherheit. Daher fiel die Entscheidung auf SMA und die SMA Wechselrichter. In Kombination mit dem Energiemanagement und Monitoring-Tools von SMA hat er sein Energiesystem jederzeit im Blick.

Die Ziele

CO2-neutrale Energieversorgung des landwirtschaftlichen Betriebs, Maximierung des wirtschaftlichen Nutzens vorhandener Energiequellen und Steuerung verschiedener erneuerbaren Energieerzeugungsanlagen in einem System.

Der Lösungsansatz

Ein SMA Energy System Business und ein Biogas-Heizkraftwerk versorgen den Hof mit elektrischem Strom und Wärme. Batteriespeicher sorgen für den passenden Energievorrat – für die Nacht oder bei Ausfall des öffentlichen Stromnetzes. Zusätzliche Einnahmen durch Direktvermarktung erwirtschaften.

Das Ergebnis

  • Bis zu 80 Prozent Versorgung mit eigenem Solarstrom
  • Intelligente Steuerung der Energieflüsse
  • Einfaches Monitoring der Anlagen mit der SMA Energy App und dem Sunny Portal

Klimafreundliche Landwirtschaft: Eine rentable Investition

Rund 140.000 kWh Energie benötigt der Hof von Johannes Schindele. Mit einer 160 kWp PV-Anlage auf den Dächern der Stallungen und Scheunen sowie einer 800 kW starken Biogasanlage auf dem Hof produziert Familie Schindele regenerativen Strom, der direkt ins Netz eingespeist wird. Sogar der benachbarte Ort profitiert vom nachhaltigen Bauernhof: In Obergünzburg versorgt die Energie vom Hof Schindele große Abnehmer wie die örtliche Feuerwehr, die Schule oder den Fußballverein. 

Für Johannes Schindele rentiert sich die Investition in eine CO2-neutrale Landwirtschaft. Oder, um es in seinen Worten zu sagen: „Die Sonne schickt keine Rechnung.“

Klimafreundliche Landwirtschaft: eine rentable Investition.

Sehen Sie sich jetzt die Dokumentation an.

Das SMA Energy System des Land- und Energiewirts Schindele

Ein System: Alles aus einer Hand

Mit dem SMA Energy Business System setzt Johannes Schindele auf eine Rundum-Versorgung mit erneuerbarer Energie. Qualitativ hochwertige Geräte, intelligente Steuerung und der passende Service sind für den Landwirt entscheidend. Der modulare Aufbau ermöglichte ihm einen günstigen Einstieg und macht das System jederzeit problemlos erweiterbar – je nach seinem Budget und den persönlichen Anforderungen.

Die 160 kWp PV-Anlage: Erster Schritt in die nachhaltige Landwirtschaft

Den ersten Schritt zum Energiewirt und in Richtung klimafreundliche Landwirtschaft machte Johannes Schindele vor zehn Jahren mit einer PV-Anlage auf dem Dach und den Wechselrichtern Sunny Tripower. Mit der Volleinspeisung erzielt der Landwirt eine attraktive Einspeisevergütung von rund 34 Cent pro kWh. Das rechnet sich bis heute.

Das 800 kW Biogas-Heizkraftwerk für die Energiewende

Seit dem Jahr 2012 ergänzt eine Biogasanlage das Energiesystem. Das Heizkraftwerk speist Strom in das öffentliche Stromnetz ein und wird zusätzlich zur Fernwärmeerzeugung genutzt, um kommunale Gebäude zu heizen. Die Restenergie nutzt Johannes Schindele zur Trocknung von Hackschnitzeln. Hier wird wirklich jedes Kilowatt genutzt.

60 kWp PV-Anlage für die Eigenversorgung mit Solarstrom

Im Jahr 2013 baute Johannes Schindele seinen nachhaltigen Bauernhof modular weiter aus. Allerdings war die maximale Einspeiseleistung bereits erreicht und es gab keine Genehmigung, den Strom ins öffentliche Stromnetz einzuspeisen. Also nutzt Johannes Schindele den PV-Strom für die eigenen Gebäude. Dank dem intelligenten Energiemanagement von SMA wird die zulässige Leistung nicht überschritten.

Ein weiterer Meilenstein: 170 kWp PV und 228 kWh Gewerbespeicher

Um das volle Potenzial seines Energiesystems zu nutzen, betreibt Johannes Schindele seit 2020 sein Biogas-Heizkraftwerk netzunabhängig. Dafür investierte er in eine neue PV-Anlage mit den SMA Wechselrichtern Sunny Tripower CORE1 und dem SMA Storage Business. Der große Gewerbespeicher sorgt dafür, die Netzvorgaben einzuhalten und die erzeugte Energie optimal zu nutzen. Mit dem Energiemanager SMA Data Manager M wird die neue PV-Anlage zur Nulleinspeise-Anlage. Der Batteriespeicher nimmt den überschüssigen PV-Strom auf und stellt ihn bei Bedarf zur wieder Verfügung.

“Die Umwelt ist nicht endlos. Wir müssen schonend und effizient mit unseren Ressourcen umgehen.”

Johannes Schindele, Landwirt und Energiewirt

Johannes Schindele, Landwirt und Energiewirt

Planen Sie Ihren Übergang zur nachhaltigen Landwirtschaft. Mit der Unterstützung von SMA.

Seit mehr als 40 Jahren entwickelt SMA innovative Lösungen für Solar- und Speicheranwendungen, intelligente Energiemanagementsysteme und moderne Ladelösungen für eine nachhaltige Energieversorgung.

Von der individuellen Planung über die professionelle Installation bis zur Inbetriebnahme und Fernwartung Ihrer Anlage - mit den passenden Services profitieren Sie von Anfang an und über die gesamte Anlagenlaufzeit.

Gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden gestalten wir die Energiewende.

Planen Sie Ihren Übergang zur nachhaltigen Landwirtschaft. Mit der Unterstützung von SMA.
Laden Sie hier unsere Broschüre SMA Energy System Business herunter.

Download

Mehr zum Thema finden Sie in unserer Broschüre SMA Energy System Business.

Jetzt herunterladen
Finden Sie jetzt Ihren spezialisierten SMA Solar Fachpartner in Ihrer Nähe

Für Gewerbetreibende

Finden Sie jetzt Ihren spezialisierten SMA Solar Fachpartner in Ihrer Nähe.

Jetzt Installateur finden
Finden Sie jetzt den passenden SMA Handelspartner

Für Fachhandwerker und Planer von PV-Anlagen

Finden Sie jetzt den passenden SMA Handelspartner.

Jetzt Handelspartner finden