SUNNY TRIPOWER 60

Innovativ

Das Beste aus zwei Welten

Die Vorteile des dezentralen Anlagenlayouts verbunden mit denen des Zentralwechselrichter-Konzepts – das ist die neue Systemlösung von SMA. Dieser Systemgedanke mit dem SUNNY TRIPOWER 60 als Wechselrichter-Komponente sorgt für eine hohe Leistungsfähigkeit der gesamten Anlage bei gleichzeitig maximaler Flexibilität in der Planung.

Intelligent

Die neue Systemphilosophie

Vier Komponenten bilden die neue SMA Systemlösung:

  • ein hocheffizienter Wechselrichter SUNNY TRIPOWER 60
  • flexibel einsetzbare Combiner Boxen
  • der zentrale SMA Inverter Manager
  • das LCS Inbetriebnahmetool


Der SMA Inverter Manager übernimmt im System eine zentrale Funktion: Er ist die Kommunikationskomponente und einzige Schnittstelle für die gesamte Anlagensteuerung. Für bis zu 42 Wechselrichter in einem System (bis 2, 5 MW Leistung) übernimmt er alle wichtigen Wechselrichter- und Anlagenmanagementfunktionen. Die externen Combiner Boxen sind die Verbindung zwischen PV-Generator und dem Wechselrichter.

Die neue Systemphilosophie
SMA Sunny Tripower 60 - Inverter Manager

Überzeugend

Hohe Flexibilität, niedrige Kosten

Ob Anlagen im größeren gewerblichen Bereich oder im industriellen Umfeld: Der einzigartige Systemgedanke mit dem SUNNY TRIPOWER 60 als zentraler Wechselrichter-Komponente ist die optimale Systemlösung mit zahlreichen Vorteilen für die Anwender.

Das Ergebnis: Hoher Wirkungsgrad und maximale Flexibilität bei der Planung. Installateure profitieren besonders von der einfachen Installation, einer komfortablen Inbetriebnahme und niedrigen Wartungskosten. Denn mit nur 75 kg Gewicht bei 60 kVA Leistung, untergebracht in einem kompakten Design, ist der SUNNY TRIPOWER 60 vergleichsweise leicht und reduziert so den Aufwand beim Anlagenaufbau.


Das SUNNY TRIPOWER 60 System ist die ideale Lösung für ein Einsatzspektrum von größeren gewerblichen Anlagen bis hin zur Freiflächenanlagen im industriellen Bereich. Seine hohe Leistungsdichte von 60 kVA bei 75 kg ermöglicht eine einfache Installation und leichte Wartung. Zusammen mit dem SMA-Inverter Manager und den externen DC Combiner Boxen ist eine sehr flexible Anlagenauslegung möglich.

Der SUNNY TRIPOWER 60 ist Teil einer kompletten SMA Systemlösung. Dieses besteht aus SUNNY TRIPOWER 60, einem SMA Inverter Manager, der DC Combiner Box und dem LCS-Inbetriebnahme-Tool. Für den Betrieb eines SUNNY TRIPOWER 60 Wechselrichters ist ein SMA Inverter Manager zwingend erforderlich.

Er ist die zentrale Kommunikationskomponente und einzige Schnittstelle für die gesamte Anlagensteuerung. Alle wichtigen Wechselrichter- und Anlagenmanagementfunktionen laufen über den SMA Inverter Manager.

Nein. Ein SMA Inverter Manager kann bis zu 42 SUNNY TRIPOWER 60 Wechselrichter ansteuern. Das ergibt eine maximale Leistung von 2,5 MVA pro Inverter Manager.

Nein. Die Sammlung der PV-Strings erfolgt in der DC Combiner Box. Diese ist nicht Teil des SUNNY TRIPOWER 60 Wechselrichters und kann somit räumlich getrennt aufgestellt werden. Der Ausgang der Combiner Box wird an den DC Eingang des SUNNY TRIPOWER 60 angeschlossen. Jeder SUNNY TRIPOWER 60 hat einen DC-Eingang und somit genau eine zugeordnete Combiner Box.

Ja, das SUNNY TRIPOWER 60 System unterstützt die üblichen Netzdienstleistungen und ist voll blindleistungsfähig (60 kVar).

MODBUS PROTOCOL INTERFACE

MODBUS PROTOKOLL-SCHNITTSTELLE


Mit der Modbus Protokoll-Schnittstelle bietet SMA die Möglichkeit eines flexiblen Einsatzes von Wechselrichtern. So können Sie durch diesen bekannten öffentlichen Industriestandard SMA Wechselrichter in Ihre Systeme integrieren, ohne das SMA spezifische Wechselrichter-Protokoll zu kennen.

Mehr erfahren