SUNNY TRIPOWER 25000TL-JP
SUNNY TRIPOWER 25000TL-JP

SUNNY TRIPOWER 25000TL-JP Handelspartner finden

Der neue Sunny Tripower 25000TL-JP ist die leistungsstarke Lösung für den Einsatz in größeren, dezentralen Mittelspannungsanlagen im japanischen Markt. Die Neuentwicklung basiert auf der technologisch ausgereiften Sunny Tripower-Plattform. Anwender profitieren von der jahrelangen weltweiten Erfahrung und der professionellen Unterstützung des Marktführers SMA. Ein Spitzenwirkungsgrad von 98,7 Prozent sorgt für hohe Erträge und garantiert Betreibern damit eine schnelle Amortisation. Das Multistringkonzept – in Verbindung mit einem weiten Eingangsspannungsbereich – ermöglicht eine hohe Auslegungsflexibilität und Kompatibilität mit vielen verfügbaren PV-Modulen.

Mit dem optional verfügbarem SMA Cluster Controller ist neben einer professionellen und leistungsfähigen Anlagenüberwachung mit Sunny Portal auch eine individuelle Anlagenparametrierung über Modbus möglich.

Effizient

  • Wirkungsgrad von 98,0 % (gemäß JIS C 8961)
  • Spitzenwirkungsgrad von 98,7 %


Flexibel

  • DC-Eingangsspannung bis 1000 V
  • Passgenaue Anlagenauslegung durch Multistring Konzept und Hochsetzsteller
  • Betriebstemperaturbereich von –25 °C bis +60 °C durch aktives Temperaturmanagement OptiCool


Komfortabel

  • Einfache Anlagenvisualisierung und -überwachung dank Webconnect und Sunny Portal
  • Integriertes Grafik-Display mit Ertragswerten und Tagesverläufen


Innovativ

  • Leistungsfähige Parametrierung und Fernüberwachung via SMA Cluster Controller und Sunny Portal für mittlere und große Anlagen

MODBUS PROTOCOL INTERFACE

MODBUS PROTOKOLL-SCHNITTSTELLE


Mit der Modbus Protokoll-Schnittstelle bietet SMA die Möglichkeit eines flexiblen Einsatzes von Wechselrichtern. So können Sie durch diesen bekannten öffentlichen Industriestandard SMA Wechselrichter in Ihre Systeme integrieren, ohne das SMA spezifische Wechselrichter-Protokoll zu kennen.

Mehr erfahren

DC surge arrester (Type II), inputs A and B

DC-ÜBERSPANNUNGSABLEITER TYP II, EINGANG A UND B


SMA POWER CONTROL MODULE

SMA POWER CONTROL MODULE


Als Multifunktionsschnittstelle gewährleistet das SMA Power Control Module die Umsetzung von Netzsystemdienstleistungen und somit die Erfüllung der Anforderungen des EEG 2012. Zusätzlich verfügt das SMA Power Control Module über ein Multifunktionsrelais zur Weiterverarbeitung unterschiedlicher Betriebszustände des Wechselrichters.

Multifunctional Relay

MULTIFUNKTIONSRELAIS


Das Multifunktionsrelais kann für unterschiedliche Zwecke verwendet werden, indem Sie eine von sechs Betriebsarten zur Steuerung des Multifunktionsrelais wählen: Störmeldung, Eigenverbrauchsoptimierung, Verbrauchersteuerung, Laden von Batterien, Lüftersteuerung und Signalübermittlung bei Einspeisungsbeginn.