TS4-R Modultechnik

Maximaler Ertrag - Minimale kosten

Die Modultechnik TS4-R sorgt trotz Teilverschattung auf dem Modul oder unterschiedlicher Modulausrichtung für maximale Energieerträge. Mit der TS4-R Plattform lässt sich erstmalig jedes einzelne Solarmodul flexibel mit einer Zusatzfunktion ausstatten. Nur die von Leistungseinbußen betroffenen Module werden mit TS4-R ausgestattet. So lassen sich Energieerträge gezielt steigern und Systemkosten reduzieren.

Bisherige DC-Optimierer-Systeme

Bisherige DC-Optimierer-Systeme

  • Stets alle Module müssen mit einem Optimierer ausgerüstet werden – unabhängig davon, ob dies überhaupt notwendig ist
  • Dies führt schnell zu unnötig hohen Kosten

Lösung von SMA

Lösung von SMA und Tigo

  • Nur betroffene Module (z.B. bei Teilverschattung) müssen mit einem Optimierer ausgerüstet werden.
  • Geringere Investitionskosten
  • Niedrigerer Installationsaufwand

Schnelle und einfache Realisierung


Die TS4-R Plattform bietet ja nach Anforderung die passende Funktion:

  • Überwachung für vollständiges Monitoring auf Modulebene
  • Abschaltung auf Modulebene
  • Optimierung bei komplexer Dachstruktur und Teilverschattung


Mit TS4-R zahlen Sie und Ihre Kunden nur für die Funktion, die tatsächlich benötigt wird.

Ohne zusätzliches Werkzeug lässt sich die TS4-R Lösung schnell und einfach bereits im Lager oder direkt auf der Baustelle an das Modul montieren. Das vereinfacht die Logistik und verkürzt die Montagezeit.

Wenn die Anlage komplett überwacht oder abgeschaltet werden soll, benötigen Sie die sparat erhältliche Kommunikationseinheit Cloud Connect Advanced und das Gateway.