Speichersysteme einfach erweitern: Der neue Sunny Boy Storage integriert bis zu drei Batterien
23.05.2018

Speichersysteme einfach erweitern: Der neue Sunny Boy Storage integriert bis zu drei Batterien

Gute Nachrichten für alle, die eine Solaranlage mit Speichersystem installieren wollen oder ihr System modernisieren möchten: Der neue Sunny Boy Storage 3.7/5.0/6.0 Batterie-Wechselrichter der SMA Solar Technology AG (SMA) ermöglicht jetzt erstmals den Anschluss von bis zu drei Hochvoltbatterien. Steigt der Strombedarf – zum Beispiel für das Laden eines Elektrofahrzeugs oder die Anbindung einer Wärmepumpe – lässt sich das Speichersystem dank des Sunny Boy Storage 3.7/5.0/6.0 jederzeit um eine weitere Hochvoltbatterie erweitern. Mit dem Multistring-Batterie-Wechselrichter können Solaranlagenbetreibern den Eigenverbrauch ihres Solarstroms steigern und machen sich unabhängiger vom Energieversorger.

Neben den drei Anschlussmöglichkeiten für Hochvoltbatterien unterschiedlicher Hersteller, die beim Einsatz von größeren Batterien auch parallel geschaltet werden können, verfügt der neue „große“ Sunny Boy Storage auch über die integrierte Notstromversorgung Secure Power Supply. Einzelne Verbraucher können damit auch bei Ausfall des öffentlichen Stromnetzes manuell weiter mit Solarstrom versorgt werden. Für noch mehr Versorgungssicherheit sorgt eine optional integrierbare Ersatzstrom-Funktion, die beim Ausfall des öffentlichen Netzes den gesamten Haushalt automatisch weiter mit sauberem Solarstrom versorgt. Als erster Batterie-Wechselrichter ist der Sunny Boy Storage 3.7/5.0/6.0 mit dem Service SMA Smart Connected ausgestattet. Solaranlagenbetreiber und Installateure profitieren damit vom kostenfreien Monitoring und automatischer Benachrichtigung im Servicefall.

„Mit dem neuen Sunny Boy Storage eröffnen wir Eigenheimbesitzern mit Solaranlage noch mehr Möglichkeiten bei der Nutzung von selbst erzeugtem Stroms“, sagt Martin Rothert, Head of Product Group Residential und Commercial bei SMA. „Sie können das Speichersystem je nach Strombedarf erweitern und so den Anteil des Eigenstromverbrauchs weiter steigern. In Kombination mit dem intelligenten Energiemanager Sunny Home Manger 2.0 lassen sich die Energieflüsse im Haushalt intelligent steuern und die Stromkosten noch weiter reduzieren.“

Alle Produktinformationen zum neuen Sunny Boy Storage 3.7-6.0 finden Sie hier.
Der Sunny Boy Storage 3.7/5.0/6.0 ist ab Juni im Handel verfügbar.


Über SMA
Die SMA Gruppe ist mit einem Umsatz von rund 900 Millionen Euro im Jahr 2017 ein global führender Spezialist für Photovoltaik-Wechselrichter, einer zentralen Komponente jeder Solarstromanlage. SMA bietet ein breites Produkt- und Lösungsportfolio an, das einen hohen Energieertrag für solare Hausdachanlagen, gewerbliche Solarstromanlagen und große Solarkraftwerke ermöglicht. Zur effizienten Steigerung des PV-Eigenverbrauchs kann die SMA Systemtechnik einfach mit unterschiedlichen Batterietechnologien kombiniert werden. Intelligente Energiemanagement-Lösungen, digitale Energielösungen sowie umfangreiche Servicedienstleistungen bis hin zur operativen Betriebsführung von Solarkraftwerken runden das Angebot von SMA ab. Hauptsitz des Unternehmens ist Niestetal bei Kassel. SMA ist in 20 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit mehr als 3.000 Mitarbeiter, davon allein 500 in der Entwicklung. Die mehrfach ausgezeichnete Technologie von SMA ist durch über 1.100 Patente und eingetragene Gebrauchsmuster geschützt. Die Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG ist seit 2008 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert und aktuell als einziges Unternehmen der Solarbranche im TecDAX gelistet.


SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
34266 Niestetal
Germany

Leitung Unternehmenskommunikation:
Anja Jasper
Tel. +49 561 9522-2805
Presse@SMA.de

Kontakt Presse:
Susanne Henkel
Manager Corporate Press
Tel. +49 561 9522-1124
Fax +49 561 9522-421400
Presse@SMA.de


Disclaimer:
Diese Pressemitteilung dient lediglich zur Information und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren der SMA Solar Technology AG („Gesellschaft“) oder einer gegenwärtigen oder zukünftigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft (gemeinsam mit der Gesellschaft: „SMA Gruppe“) dar noch sollte sie als Grundlage einer Abrede, die auf den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft oder eines Unternehmens der SMA Gruppe gerichtet ist, verstanden werden.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der SMA Solar Technology AG (SMA oder Gesellschaft) derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die SMA in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der SMA Webseite www.SMA.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

SMA Solar Technology AG
Pressestelle
Sonnenallee 1
34266 Niestetal - Germany

Telefon: +49 561 9522-1124
Fax: +49 561 9522-421400

presse@SMA.de