Auf dem Weg zur klimaneutralen Winzerei:

Verantwortungsbewusster Weinbau für große spanische Weine mit kleinem CO2-Fußabdruck

Auf dem Weg zur klimaneutralen Winzerei: Verantwortungsbewusster Weinbau für große spanische Weine mit kleinem CO2-Fußabdruck

Winzer Álvaro Gil Vera

Vorreiter der klimafreundlichen Weinproduktion in Spanien

PV-Energie effektiv und nachhaltig nutzen: Die Kellerei-Kette Viñas Familia Gil ist ein Erfolgsbeispiel dafür, dass der Einsatz von SMA Technologie Energiekosten spart, Energieautarkie stärkt und einen Mehrwert für die Marke bietet. Winzer Álvaro Gil zeigt, wie er in seinem Familienunternehmen Wachstum mit Klimaneutralität erfolgreich verbindet.

Die Story: Traditionsreiches Weingut mit moderner PV-Technologie

Die Familie Gil besitzt mehr als 2000 Hektar Weinberge in ganz Spanien. Viele davon sind über 150 Jahre alt und beherbergen renommierte Premium-Rotweine wie El NIDO, MAS DE CAN BLAU oder CLAR DEL BOSC. Tradition und Fortschritt schließen sich nicht aus, das hat Álvaro Gil Vera schon früh vorausgesagt: Bereits 2004 startete er mit dem Einsatz von PV-Anlagen. Mittlerweile sind bereits fünf der elf Weingüter der Familie mit ihnen ausgestattet.

In Zeiten steigender Energiepreise rentiert sich diese Investition mehr denn je: Allein im Weingut Hijos de Juan Gil in der Region Murcia wurden vergangenen August 97 Tonnen CO2 eingespart.

Die Ziele

Die spanische Kellerei-Kette Viñas Familia Gil möchte CO2-neutral werden.

Die Lösung

Der Weinproduzent stattet seine Weingüter in verschiedenen Regionen Spaniens mit Photovoltaik-Anlagen aus, die grünen Strom für den Eigenbedarf produzieren. Außerdem investiert das Unternehmen in ein PV-Kraftwerk, das große Mengen von Solarenergie ins Netz einspeist.

Das Ergebnis

  1. Viñas Familia Gil senkt ihre Energiekosten deutlich

  2. Die Produktion und Nutzung erneuerbarer Energien reduzieren den CO2-Abdruck des Unternehmens erheblich

  3. Viñas Familia Gil verweist in ihrer Medienarbeit stets auf ihr Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien

Die Familie Gil genießt Wein aus dem eigenen Weingut
Die Familie Gil genießt Wein aus dem eigenen Weingut

Nachhaltigkeit auf vielen Ebenen

Bei Viñas Familia Gil ist nicht nur der Strom grün, auch die Weinreben werden zunehmend ökologisch kultiviert: Die Bio-Produktion macht heute über 60 Prozent des Jahresvolumens aus und soll in den kommenden Jahren 100 Prozent erreichen. Das Unternehmen ist außerdem energetisch nachhaltig: Mit den bereits bestehenden fünf Anlagen und der jüngsten Inbetriebnahme des Solarparks in Jumilla in der Region Murcia, in dem jährlich circa 1.500 MWh Energie erzeugt werden sollen, erzeugt die Kellerei-Kette mehr Energie, als sie in ihren elf Weingütern verbraucht, und speist den überschüssigen Strom ins Netz ein.

Das Engagement in der Nachhaltigkeit bietet auch Chancen im Bereich Kommunikation und Markenwerbung: Das Weingut Hijos de Juan Gil ist Teil einer ausgewählten Gruppe von lediglich drei spanischen Weingütern mit der Plus-Zertifizierung in der Kategorie „Spanish Wineries for Emission Reduction“ (WfCP+). Diese Weinhersteller haben sich verpflichtet, Treibhausgasemissionen (THG) zu reduzieren.

Solarkraftwerk in Jumilla
Solarkraftwerk in Jumilla

„Unsere erste PV-Anlage wurde vom SMA Solar Partner Konery geplant. Er empfahl SMA als beste Option auf dem Markt. Wir hatten Referenzen von SMA als solventes Unternehmen mit einem guten Ruf und internationaler Ausrichtung. Daher entschieden wir, diesen neuen Weg mit SMA zu beschreiten. Bestärkt durch die guten Ergebnisse haben wir alle weiteren PV-Anlagen mit Systemen von SMA gebaut. Wir denken, dass das die beste Entscheidung war, die wir treffen konnten."

Álvaro Gil Vera

Winzer Álvaro Gil Vera, im Hintergrund seine Weinreben

Das SMA System im Weingut Hijos de Juan Gil

Ein System. Alles aus einer Hand.

Die SMA Commercial Energy Solution im Weingut Hijos de Juan Gil bietet eine Rundum-Versorgung: qualitativ hochwertige und perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten und komfortable Lösungen zum Überwachen und Steuern. Das ist für den Unternehmer entscheidend. Der modulare Aufbau ermöglichte ihm einen günstigen Einstieg und machte das System später problemlos erweiterbar.

Klimaneutrale Weinproduktion und Netzunabhängigkeit

Im Juni 2016 wurde auf dem Weingut Hijos de Juan Gil erstmals Solarstrom genutzt. Die Solaranlage dort verfügt über sechs SMA Wechselrichter des Typs Sunny Tripower 25000. Der Weinbauer investierte außerdem in 18 SMA Batterie-Wechselrichter des Typs Sunny Island 8.0 und zahlreiche Batterien. Ein Generator springt im Notfall an, um Spitzenbedarfe zu decken. Auf diese Weise ist das Weingut autark und seine Produktion außerdem vor Netzausfällen geschützt.

Dank des ganzheitlichen Energiesystems reifen nicht nur die Trauben durch die Kraft der Sonne, sondern auch ihre Verarbeitung erfolgt mithilfe von Sonnenenergie. Pro Jahr lassen sich auf diese Weise ca. 80 Tonnen CO2 einsparen, bei einem jährlichen Energieertrag von ca. 95 Megawattstunden (MWh).

Technik-Raum mit Batteriewechselrichtern des Typs Sunny Island und Batterien
Technik-Raum mit Batteriewechselrichtern des Typs Sunny Island und Batterien

Von der Weinlese zur Solarernte

Im Jahr 2022 bauten Álvaro Gil Vera und die Kellerei-Kette den nachhaltigen Bio-Weinanbau weiter aus. Noch klimafreundlicher und ertragreicher sollte er werden – auch wenn die eigene Produktion im Weingut Hijos de Juan Gil bereits voll regenerativ und netzunabhängig lief. So investierte der Weinbauer in ein Solar-Kraftwerk in Jumilla: Insgesamt neun Wechselrichter des Typs Sunny Tripower CORE2 erzeugen dort rund 1.500 MWh jährlich. Sie werden mit Hilfe eines intelligenten Energiemanagements über das Sunny Portal und das Portal EnnexOs in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Eine zusätzliche Einnahmequelle, die darüber hinaus circa 550 Tonnen CO2 pro Jahr einspart - so viel, wie 640 Langstreckenflüge verursachen.

PV-Kraftwerk in Jumilla mit SMA Wechselrichter Sunny Tripower CORE2
PV-Kraftwerk in Jumilla mit SMA Wechselrichter Sunny Tripower CORE2

Werden Sie Teil der Energiewende. Mit der Unterstützung von SMA.

Seit mehr als 40 Jahren entwickelt SMA innovative Lösungen für Solar- und Speicheranwendungen, intelligente Energiemanagementsysteme und moderne Ladelösungen für eine nachhaltige Energieversorgung.

Von der individuellen Planung über die professionelle Installation bis hin zur Inbetriebnahme und Fernwartung des Systems: Dank den passenden Services profitiert jeder Kunde vom ersten Tag über die gesamte Lebensdauer einer Anlage.

Gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden gestalten wir die Energiewende.

Werden Sie Teil der Energiewende. Mit der Unterstützung von SMA.
Mehr zum Thema finden Sie in unserer Broschüre SMA Commercial Energy Solutions.

Download

Mehr zum Thema finden Sie in unserer Broschüre SMA Commercial Energy Solutions.

Jetzt herunterladen
Finden Sie jetzt Ihren spezialisierten SMA Solar Fachpartner in Ihrer Nähe

Für Gewerbetreibende

Finden Sie jetzt Ihren spezialisierten SMA Solar Fachpartner in Ihrer Nähe.

Jetzt Installateur finden
Finden Sie jetzt den passenden SMA Handelspartner

Für Fachhandwerker und Planer von PV-Anlagen

Finden Sie jetzt den passenden SMA Handelspartner.

Jetzt Handelspartner finden