SMA sucht Solarpioniere
07.10.2020

SMA sucht Solarpioniere

SMA sucht Photovoltaik-Pioniere, die mit ihren Solaranlagen schon vor vielen Jahren den Grundstein für eine nachhaltige, dezentrale Energieversorgung gelegt haben. Denn mit ihrer Begeisterung für die Photovoltaik sind sie die Wegbereiter der heutigen Energiewende. An der Fotoaktion können alle Solaranlagenbetreiber teilnehmen, die in den Anfangsjahren der PV einen SMA Solar- oder Batterie-Wechselrichter installiert haben und heute noch Solarstrom produzieren. Unter allen Teilnehmer*innen verlost SMA 15 Solar-Outdoor-Pakete. Teilnahmeschluss ist der 31. Dezember 2020.

Strom mit der Kraft der Sonne erzeugen. Für eine saubere Umwelt, zum Schutz des Klimas. Ohne Emissionen. Nachhaltig, dezentral und weltweit. Was heute eine logische Schlussfolgerung ist, wenn man den Klimawandel noch in den Griff bekommen will, war in den Anfangsjahren der Photovoltaik etwas für „Exoten“, „Spinner“ und Einzelkämpfer. Für ihr Engagement ernteten die PV-Visionäre oft nur ein Kopfschütteln. Doch das hielt sie nicht davon ab, mit viel Herzblut und technischem Geschick Solar-Wechselrichter und Module zu installieren.

Dabei meist mit im Spiel: Wechselrichter von SMA. Schließlich war der PV-WR 1500 im Jahr 1991 der erste seriengefertigte Solar-Wechselrichter auf dem Markt. Und die 1995 von SMA entwickelte String-Technologie vereinfachte die Installation von PV-Anlagen erheblich und legte so den Grundstein für den weiteren Erfolg der Solartechnologie. Dem PV-WR folgten 1995 der erste Sunny Boy und 2008 der Sunny Boy TL-Wechselrichter, der weltweit weit über eine Million Mal verkauft wurde.

Mitmachen und gewinnen – so geht‘s
Gemeinsam mit Anlagenbetreibern in aller Welt möchte SMA nun die Pionierjahre der PV in einer Fotoaktion noch einmal aufleben lassen: Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Frankreich, Italien, USA oder Australien, die vor mindestens 15 Jahren einen SMA Solar- oder Batterie-Wechselrichter installiert haben und deren Solaranlage heute noch läuft: Einfach ein Fotos mit sich selbst, dem SMA Wechselrichter und ein paar Eckdaten in den sozialen Medien mit dem Hashtag #PVPioneers posten oder per E-Mail (pvpioneers@SMA.de) oder per Post (siehe Teilnahmebedingungen) an SMA schicken. Die Bilder werden auf einer Social Wall – einer digitalen Fotogalerie – auf der SMA Webseite-ausgestellt. Eine Jury wählt aus allen Einsendungen die 15 beeindruckendsten aus und prämiert sie mit einem Solar-Outdoor-Paket.

Hier geht’s zur Webseite und zu den Teilnahmebedingungen.


Über SMA
Als ein global führender Spezialist für Photovoltaik-Systemtechnik schafft die SMA Gruppe heute die Voraussetzungen für die dezentrale und erneuerbare Energieversorgung von morgen. Das Portfolio von SMA umfasst ein breites Spektrum an effizienten Solar-Wechselrichtern und ganzheitlichen Systemlösungen für Photovoltaikanlagen aller Leistungsklassen, intelligenten Energiemanagementsystemen und Batteriespeicherlösungen sowie Gesamtlösungen für PV-Diesel-Hybridanwendungen. Digitale Energiedienstleistungen sowie umfangreiche Serviceleistungen bis hin zur Übernahme von Betriebsführungs- und Wartungsdienstleistungen für Photovoltaik-Kraftwerke runden das Angebot ab. Weltweit sind SMA Wechselrichter mit einer Gesamtleistung von 90 GW in über 190 Ländern installiert. Die mehrfach ausgezeichnete Technologie von SMA ist durch über 1.500 Patente und eingetragene Gebrauchsmuster geschützt. Die Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG ist seit 2008 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert und im SDAX gelistet.


SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
34266 Niestetal
Germany

Leitung Unternehmenskommunikation:
Anja Jasper
Tel. +49 561 9522-2805
Presse@SMA.de

Kontakt Presse:
Susanne Henkel
Manager Corporate Press
Tel. +49 561 9522-1124
Presse@SMA.de


Disclaimer:
Diese Pressemitteilung dient lediglich zur Information und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren der SMA Solar Technology AG („Gesellschaft“) oder einer gegenwärtigen oder zukünftigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft (gemeinsam mit der Gesellschaft: „SMA Gruppe“) dar noch sollte sie als Grundlage einer Abrede, die auf den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft oder eines Unternehmens der SMA Gruppe gerichtet ist, verstanden werden.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der SMA Solar Technology AG (SMA oder Gesellschaft) derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die SMA in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der SMA Webseite www.SMA.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

SMA Solar Technology AG
Pressestelle
Sonnenallee 1
34266 Niestetal - Germany

Telefon: +49 561 9522-1124
Fax: +49 561 9522-421400

presse@SMA.de

Zugehörige Dateien: