Förderprogramme für Solaranlagen, Stromspeicher und Elektromobilität in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Photovoltaikanlagen, Stromspeicher und Elektromobilität werden gefördert

Sie wollen Ihr Eigenheim mit einer Solaranlage ausstatten, Ihre bereits bestehende PV-Anlage um einen Batteriespeicher erweitern oder eine Ladeinfrastruktur für Ihr Elektrofahrzeug installieren? Dann sollten Sie sich vorab über die bestehenden Förderprogramme informieren. So lassen sich Kosten sparen.

Wichtig zu wissen: SMA Solar-, Batterie- und Hybridwechselrichter sowie der SMA EV Charger sind förderfähig. In der Regel sollte zuerst der Förderantrag gestellt werden, bevor die geplante Maßnahme durchgeführt wird. Es gibt Förderungen auf nationaler und regionaler Ebene. Hier finden Sie eine Übersicht der Förderprogramme in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Genannt werden nur die Programme, die die Installation von Solaranlagen, Stromspeichern und einer Ladeinfrastruktur fördern.

Deutschland


Bundesweit: KfW-Förderung 441 - Ladestationen für Elektrofahrzeuge - Unternehmen

  • Fördergegenstand: Erwerb und Installation von nicht-öffentlichen Ladestationen
  • Berechtigt: Unternehmen, Einzelunternehmer, Freiberufler, kommunale Unternehmen, Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, gemeinnützige Organisationen einschließlich Kirchen
  • Hinweis: Förderfähig ist der SMA EV Charger 22.

Bundesweit: KfW-Förderung 439 - Ladestationen für Elektrofahrzeuge - Kommunen

  • Fördergegenstand: Erwerb und Installation von nicht-öffentlichen Ladestationen
  • Berechtigt: Kommunen und Landkreise, rechtlich unselbstständige Eigenbetriebe, kommunale Zweckverbände

Bundesweit: KfW-Förderung 270 Erneuerbare Energien – Standard

  • Fördergegenstand: Erwerb, Errichtung und Erweiterung von Solaranlagen sowie Batteriespeicher
  • Berechtigt: Privatpersonen, Landwirte, Freiberufler, Unternehmen, Genossenschaften, Stiftungen, Vereine, kommunale Zweckverbände, Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts
  • Hinweis: Förderkredit für Strom und Wärme. PV-Anlagen für die ausschließliche Eigenstromversorgung werden nicht gefördert

Baden-Württemberg: BW-e-Solar-Gutschein

  • Fördergegenstand: Förderung von Unterhaltungs- und Betriebskosten eines Elektrofahrzeuges. Zusätzlicher Zuschuss für den Erwerb und Installation einer Wallbox.
  • Berechtigt: natürliche Personen, juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Personengesellschaften
  • Hinweis: Förderung für Elektrofahrzeug nur bei Erstzulassung.

Bayern: Nicht öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

  • Fördergegenstand: Gefördert wird die Beschaffung und Errichtung von nicht öffentlichen, stationären Ladepunkten für Elektrofahrzeuge in Bayern inklusive des dafür erforderlichen Netzanschlusses. Die Förderung gilt nicht für E-Ladepunkte, die rein privat genutzt werden.
  • Berechtigt: natürliche und juristische Personen, die im Bereich Tourismus tätig sind, wirtschaftlich tätig sind oder die als Arbeitgeber wirtschaftlich tätig sind sowie Kommunen
  • Laufzeit: Ab Juni 2022

Berlin: Förderprogramm EnergiespeicherPLUS

  • Fördergegenstand: Netzdienliche Stromspeicher in Verbindung mit einer neuen PV-Anlage; Bonus für prognosebasiertes Energiemanagementsystem
  • Berechtigt: Privatpersonen, Unternehmen, andere juristische Personen wie Vereine und Stiftungen, Berliner Bezirke
  • Hinweis: Die Erteilung eines Bescheides auf eingehende Anträge kann erst erfolgen, wenn das Haushaltsgesetz vom Berliner Abgeordnetenhaus verabschiedet und im Amtsblatt veröffentlicht wird. Dies erfolgt voraussichtlich im Juli 2022.
  • Laufzeit: 31. Dezember 2022
PV Inverter and Panel
Battery

Zum Förderprogramm

Herstellererklärung
(Nachweis für prognosebasierte Betriebsstrategie)

Herstellererklärung
(Nachweis für prognosebasiertes Laden)


Niedersachsen: Elektro- oder Brennstoffzellenfahrzeuge und Ladeinfrastruktur

  • Fördergegenstand: Umstellung der Fahrzeugflotten der Kommunen und des Regionalverbandes Großraum Braunschweig (Beschaffung von Neufahrzeugen) und die Errichtung zugehöriger Wall-Boxen
  • Berechtigt: Niedersächsische Kommunen, Regionalverband Großraum Braunschweig
  • Laufzeit: 31. Dezember 2022

Nordrhein-Westfalen: Progres.NRW

  • Fördergegenstand: Verschiedene Förderungen für die Energiewende
  • Berechtigt: Privatpersonen, Freiberufler, Kommunen, Unternehmen

Schleswig-Holstein: Ladestationen für Elektrofahrzeuge

  • Fördergegenstand: Errichtung von öffentlich und nicht öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur mit einem oder mehreren Ladepunkten sowie Lastmanagement für min. drei Ladepunkte an einem Standort
  • Berechtigt: Natürliche Personen, die eine wirtschaftliche Tätigkeit ausüben (z. B. Einzelunternehmer, Gewerbetreibende, Freiberufler), Personengesellschaften, juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Regie- und Eigenbetriebe
  • Hinweis: Der Ladestrom muss aus Erneuerbaren Energien stammen.
  • Laufzeit: 31.12.2022

Thüringen: Ladestationen für Elektrofahrzeuge

  • Fördergegenstand: Anschaffung und Installation einer Ladeinfrastruktur
  • Berechtigt: Unternehmen, juristische Personen
  • Hinweis: Förderfähig sind Maßnahmen, wenn sie im Zusammenhang mit in Thüringen durchgeführten und vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft anerkannten Elektromobilitätsprojekten stehen werden. Der Ladestrom muss aus Erneuerbaren Energien stammen.
  • Laufzeit: bis 31.12.2022

Weitere Förderungen auf Stadt- und Gemeindeebene in Deutschland


Braunschweig

Zum Förderprogramm

Freiburg im Breisgau

Zum Förderprogramm

Friedrichshafen

Zum Förderprogramm

Diese Übersicht hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Österreich


Bundesweit: Förderung PV-Anlagen

  • Fördergegenstand: Neuinstallation und im Netzparallelbetrieb geführte Photovoltaik-Anlagen bis zu 50 kWp
  • Berechtigt: Natürliche und juristische Personen
  • Laufzeit: 31.12.2022

Förderungen in den Bundesländern

Diese Übersicht hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Schweiz


Bern: Förderprogramm „Ladeinfrastruktur Elektromobilität bei Unternehmen“

  • Fördergegenstand: Installation von Ladestationen
  • Berechtigt: Unternehmen mit einer Anzahl Mitarbeiter vor Ort von 5 bis 249
  • Hinweis: Der Ladestrom muss aus Erneuerbaren Energien stammen. Eine öffentliche Zugänglichkeit und Nutzbarkeit muss gewährleistet und durch eine entsprechende Signalisation und Kennzeichnung des Standorts sichergestellt werden.

Genf: Zuschuss für Anschlüsse von Elektromobilität

  • Fördergegenstand: Ladestationen auf Einzelparkplätzen in Ein- oder Mehrfamilienhäusern
  • Berechtigt: Natürliche und juristische Personen
  • Laufzeit: Seit 01.01.2019

Kanton Schaffhausen

  • Fördergegenstand: Stationäre Batteriespeicher für bereits bestehende oder geplante Solarstromanlagen
  • Berechtigt: Privatpersonen, private Institutionen, private Betriebe und Gemeinden

Diese Übersicht hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.