Kontakt

SMA Solar Technology AG

Corporate Social Responsibility
Sonnenallee 1
34266 Niestetal - Germany

Tel. +49 561 9522-0
Fax +49 561 9522-100

csr@SMA.de

SMA übernimmt Verantwortung

Soziale und ökologische Verantwortung zu übernehmen ist die Basis unseres Geschäftsmodells und seit der Gründung von SMA wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. Im Zentrum unserer Corporate Social Responsibility-Strategie stehen Umwelt- und Klimaschutz, soziales und gesellschaftliches Engagement sowie unsere Mitarbeiter.

Umwelt- und Klimaschutz

Mit unseren ganzheitlichen Systemlösungen schaffen wir die Voraussetzungen für die nachhaltige und klimafreundliche Energieversorgung von morgen. Doch unser Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz beginnt bereits innerhalb des Unternehmens:

SMA verfolgt ein nachhaltiges Energiekonzept, bei dem Energieeffizienz und der Einsatz Erneuerbarer Energien einen hohen Stellenwert haben. Der TÜV Nord hat unser unternehmensinternes Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001 zertifiziert. Die international anerkannte Zertifizierung bescheinigt SMA eine besonders effiziente und nachhaltige Energienutzung in Produktion und Verwaltung.

Nachhaltige Energiekonzepte im Einsatz »

Durch die Umweltmanagementzertifizierung DIN EN ISO 14001 wurde das Thema Umweltschutz am deutschen Standort Niestetal weiter vorangebracht und gestärkt. Wir analysieren, kommunizieren und verbessern unsere Umweltleistung kontinuierlich und überprüfen unsere Fortschritte durch regelmäßige interne Audits.

Zertifikat DIN EN ISO 14001 »

Zum Klima- und Umweltschutz zählt auch das betriebliche Mobilitätsmanagement von SMA. Es sensibilisiert die Mitarbeiter für ein umweltfreundliches Mobilitätsverhalten auf dem Weg zur Arbeit. 2010 zeichneten die Deutschen Energie-Agentur (dena) und das Bundesumweltministerium SMA beim Wettbewerb „Innovative Konzepte im Mobilitätsmanagement“ mit dem 1. Platz in der Kategorie „Betriebliches Mobilitätsmanagement“ aus. 

Gesellschaftliches Engagement

SMA engagiert sich auf vielfältige Weise in den Bereichen Kultur, Soziales sowie Bildung und Umwelt. Darüber hinaus fördern wir den Aufbau einer nachhaltigen Versorgung mi Erneuerbaren Energien in Drittweltregionen.

Als eines der größten Unternehmen in Nordhessen möchten wir durch unser lokales Engagement zur regionalen Entwicklung beitragen. Dabei fokussieren wir uns auf die sozialen und kulturellen Belange in unserer Nachbarschaft. 

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Forschung und Entwicklung der Motor für langfristig erfolgreiche Innovationen sind. Deshalb möchte SMA Kinder und Jugendliche frühzeitig für Naturwissenschaft und Technik begeistern und unterstützt Studenten in diesen Bereichen. Denn sie gestalten mit ihren Ideen die Zukunft unserer Gesellschaft. Und vielleicht auch eines Tages die Zukunft von SMA.

Weltweit leben noch 1,3 Milliarden Menschen ohne elektrischen Strom. Unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ möchten wir dazu beitragen, dass sie Zugang zu einer nachhaltigen und kostengünstigen Stromversorgung bekommen – und damit zu Wohlstand und wirtschaftlicher Entwicklung.

Mitarbeiter

Motivierte Mitarbeiter sind eine wichtige Säule unseres unternehmerischen Erfolgs. Für SMA ist es daher sehr wichtig, ein attraktiver Arbeitgeber zu sein.

Die kooperative Unternehmensführung ist das Fundament unserer Unternehmenskultur. Fairness, Vertrauen, Partnerschaft und gegenseitiger Respekt sind ihre wichtigsten Bausteine. Jeder Mitarbeiter wird ermutigt, eigenverantwortlich zu handeln und Entscheidungen selbst zu treffen. Die Schlüssel dazu sind eine offene Kommunikation auf allen Ebenen und die Einbindung in die Unternehmensziele.

Wir unterstützen unsere Mitarbeiter bei einer gesunden Work-Life-Balance. So berät der SMA Familienservice zum Beispiel in Fragen zur Elternzeit, zum Wiedereinstieg in den Beruf oder organisiert eine Ferienbetreuung. Gleichzeitig bietet SMA flexible Arbeitszeitmodelle und schafft Freiräume zur eigenverantwortlichen Arbeitsgestaltung.

Die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter hat einen hohen Stellenwert für SMA. Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten bilden wir junge Menschen über den eigenen Bedarf hinaus aus. Für die Weiterbildung gibt es bei SMA neben externen Bildungsmöglichkeiten einen internen Schulungsplan mit vielen Workshops und Seminaren. 

Das betriebliche Gesundheitsmanagement bei SMA zielt darauf ab, kontinuierlich die Arbeitsbedingungen und das Gesundheitsverhalten der Mitarbeiter zu optimieren

Werte und Prinzipien

Wir richten unser Handeln an klar definierten Werten und Prinzipien aus. Sie bestimmen, auf welche Weise wir unsere Ziele erreichen wollen.

Als global agierendes Unternehmen richten wir darüber hinaus unser Handeln an international anerkannten Standards aus. Im Januar 2011 ist SMA dem UN Global Compact beigetreten. Die weltweite freiwillige Initiative hat das Ziel, die Kräfte der Vereinten Nationen, der Unternehmen und der Zivilgesellschaft zu vereinen, um sich gemeinsam für eine nachhaltige Entwicklung einzusetzen. Im Mittelpunkt stehen zehn Prinzipien zu Menschenrechten, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung.

Mehr zum UN Global Compact »

Im April 2009 unterzeichnete SMA den Verhaltenskodex des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME). Damit verpflichten wir uns, nach fairen, umweltbewussten, verantwortungsvollen und ethischen Grundsätzen zu handeln.

Mehr zum Verhaltenskodex des BME »