Ihre Vorteile

Sie wollen neue, profitable Geschäftsfelder mit Photovoltaik erschliessen?

Neue, attraktive Lösungen mit Photovoltaik:

  • Schnelle und unkomplizierte Projektabwicklung
  • Umfassende Systemlösungen bietet Möglichkeiten für vielfältige Anwendungen
  • Optimale Unterstützung bei Planung, Installation und Inbetriebnahme durch SMA Experten

Sie wollen mehr Unabhängigkeit von steigenden Kraftstoffpreisen?

Zuverlässige und gewinnbringende Versorgung:

  • Unabhängigkeit von volatiler Versorgung und steigenden Dieselkosten
  • Optimale Integration von PV in bestehende Infrastruktur
  • CO2- und andere Umweltauflagen sicher erfüllen
  • Zuverlässiger und exzellenter Service an fast allen Orten auf der Welt

SMA Fuel Save Solution

Umweltfreundlich Dieselkosten Sparen

Die reine Dieselstromerzeugung für industrielle Verbraucher in abgelegenen Regionen führt zu stetig steigenden Betriebskosten. Gleichzeitig sinkende Photovoltaik-Systemkosten machen Photovoltaik-Diesel-Hybridsysteme mit der SMA Fuel Save Solution zu einer wirtschaftlich attraktiven und umweltfreundlichen Lösung.

Anwendungen

Systemaufbau


  • Solarstrom-Generator (Photovoltaik-Module)
    SMA Wechselrichter sind kompatibel mit allen gängigen Solarmodultypen und -technologien.


  • Photovoltaik-Wechselrichter (Sunny Tripower)
    Schlüsselkomponente der SMA Fuel Save Solution. Eigens entwickelt für den Betrieb in schwachen Netzen sowie schwierigen Umgebungsbedingungen. Einsatz in Photovoltaikanlagen mit dezentralem Aufbau.


  • Dieselgenerator
    Hauptkomponente in konventionellen Energieversorgungssystemen: Bildet das lokale Netz und versorgt angeschlossene Verbraucher mit Energie.


  • SMA Fuel Save Controller M
    Steuert die Photovoltaik-Einspeisung in das Dieselnetz.
    Analysiert schnell und präzise die aktuellen Netzbedingungen an Genset, PV-System und Last. Überträgt Daten und Sollwerte an die Wechselrichter und stellt die optimale Photovoltaikleistung unter Berücksichtigung von Lastprofilen und Generatorleistung sicher.


  • Genset-Systemhaus
    Zentraler Anschluss- und Verknüpfungspunkt.
    Enthält Überwachungs- und Steuerungssysteme der Dieselstromerzeugung.


  • Industrielle Lasten
    Anwendungsspezifische Lastprofile wie etwa Schwerlastindustrieverbraucher für den Bergbau oder rohstoffverarbeitende Betriebe, aber auch für die Landwirtschaft oder zur Meerwasserentsalzung.


  • Solarstrom-Generator (Photovoltaik-Module)
    SMA Wechselrichter sind kompatibel mit allen gängigen Solarmodultypen und -technologien.


  • Photovoltaik-Wechselrichter (Sunny Central)
    Schlüsselkomponente der SMA Fuel Save Solution.
    Eigens entwickelt für den Betrieb in schwachen Netzen sowie schwierigen Umgebungsbedingungen. Einsatz in Photovoltaikanlagen mit zentralem Aufbau.


  • SMA Transformer Compact Station
    Die SMA Transformer Compact Station ist der ideale Partner für die SMA Wechselrichter und den Sunny Central Storage zur Erzeugung der jeweils benötigten Spannung.


  • SMA Transformer Compact Station
    Die SMA Transformer Compact Station ist der ideale Partner für die SMA Wechselrichter und den Sunny Central Storage zur Erzeugung der jeweils benötigten Spannung.


  • Sunny Central Storage
    Der SMA Sunny Central Storage arbeitet im Zusammenspiel mit den Batterien, so dass überschüssige Energie gespeichert und zum benötigten Zeitpunkt wieder zur Nutzung entnommen werden kann.


  • Dieselgenerator
    Hauptkomponente in konventionellen Energieversorgungssystemen: Bildet das lokale Netz und versorgt angeschlossene Verbraucher mit Energie.


  • SMA Fuel Save Controller L (PV Main Controller Module)
    Steuert die Photovoltaik-Einspeisung in das Dieselnetz.
    Stellt die optimale Photovoltaikleistung unter Berücksichtigung von Lastprofilen und Generatorleistung sicher.


  • Genset-Systemhaus
    Zentraler Anschluss- und Verknüpfungspunkt.
    Enthält Überwachungs- und Steuerungssysteme der Dieselstromerzeugung.


  • SMA Fuel Save Controller (Data Acquisition Module)
    Analysiert schnell und präzise die aktuellen Netz- und Lastbedingungen im System und überträgt die Daten umgehend an den PV Main Controller.


  • Industrielle Lasten
    Anwendungsspezifische Lastprofile wie etwa Schwerlastindustrieverbraucher für den Bergbau oder rohstoffverarbeitende Betriebe, aber auch für die Landwirtschaft oder zur Meerwasserentsalzung.


  • Solarstrom-Generator (Photovoltaik-Module)
    SMA Wechselrichter sind kompatibel mit allen gängigen Solarmodultypen und -technologien.


  • SMA Transformer Compact Station
    Die SMA Transformer Compact Station ist der ideale Partner für die SMA Wechselrichter und den Sunny Central Storage zur Erzeugung der jeweils benötigten Spannung.


  • SMA Transformer Compact Station
    Die SMA Transformer Compact Station ist der ideale Partner für die SMA Wechselrichter und den Sunny Central Storage zur Erzeugung der jeweils benötigten Spannung.


  • Photovoltaik-Wechselrichter (Sunny Central)
    Schlüsselkomponente der SMA Fuel Save Solution. Eigens entwickelt für den Betrieb in schwachen Netzen sowie schwierigen Umgebungsbedingungen.
    Einsatz in Photovoltaikanlagen mit zentralem Aufbau.


  • Sunny Central Storage
    Der SMA Sunny Central Storage arbeitet im Zusammenspiel mit den Batterien, so dass überschüssige Energie gespeichert und zum benötigten Zeitpunkt wieder zur Nutzung entnommen werden kann.


  • Batteriespeicher
    Steigert die Effizienz des gesamten Energieversorgungssystems. Batteriespeicher kompensieren Lastsprünge und nicht ausreichende Sonneneinstrahlung, stellen eine Reserveleistung zur Verfügung und erlauben so den optimalen Betrieb des Dieselgenerators.


  • Dieselgenerator
    Hauptkomponente in konventionellen Energieversorgungssystemen:
    Bildet das lokale Netz und versorgt angeschlossene Verbraucher mit Energie.


  • SMA Fuel Save Controller L (PV Main Controller Module)
    Steuert die Photovoltaik-Einspeisung in das Dieselnetz.
    Stellt die optimale Photovoltaikleistung unter Berücksichtigung von Lastprofilen und Generatorleistung sicher.


  • Genset-Systemhaus
    Zentraler Anschluss- und Verknüpfungspunkt. Enthält Überwachungs- und Steuerungssysteme der Dieselstromerzeugung.


  • SMA Fuel Save Controller (Data Acquisition Module)
    Analysiert schnell und präzise die aktuellen Netz- und Lastbedingungen im System und überträgt die Daten umgehend an den PV Main Controller.


  • Industrielle Lasten
    Anwendungsspezifische Lastprofile wie etwa Schwerlastindustrieverbraucher für den Bergbau oder rohstoffverarbeitende Betriebe, aber auch für die Landwirtschaft oder zur Meerwasserentsalzung.

Lösungsvarianten

SMA FUEL SAVE CONTROLLER

SMA Fuel Save Controller

Für jede Anlagengröße die passende Produktversion und Systemkonfiguration

Die SMA Fuel Save Solution ermöglicht es, große Photovoltaikanteile dank intelligenter Regelungstechnik sicher und effizient in Dieselnetze einzubinden sowie Kraftstoffverbrauch und Wartungskosten senken.

Der SMA Fuel Save Controller übernimmt dabei im Zusammenspiel mit SMA Wechselrichtern die bedarfsgerechte Steuerung  der Photovoltaik-Einspeisung – abhängig von Last- und Erzeugungsprofilen. Dabei werden umfangreiche Netzmanagement-Funktionen erfüllt. Für ein optimales Energiemanagement und mehr Effizienz und Flexibilität für den Anlagenbetreiber ist eine Überwachung des Systems per Ferndiagnose möglich.

Zur Detailseite
Zum Service für die SMA Fuel Save Solution

Jedes System ist verschieden

Deshalb simulieren wir vorab ihre individuellen System-bedingungen im weltweit einzigartigen SMA Testzentrum für hybride Energieversorgungssysteme.
Für maximale Anlagensicherheit und einen schnellen Return on Invest.

Weitere Informationen

SMA Test Bench

 

Projektsupport

von Planung bis Betrieb

PV-Projekte gehören auch schon vor der Realisierung in die richtigen Hände. Wir betrachten Ihre Projekte ganzheitlich und beraten zu allen relevanten Fragestellungen. SMA Experten begleiten Sie bei Planung und Design, Engineering und Project Management sowie bei Installation und Inbetriebnahme.

In über 20 Jahren im PV-Projektgeschäft haben SMA Experten bis heute alle Herausforderungen gemeistert. Der Erfolg: Alle unsere PV-Projekte sind erfolgreich in Betrieb. Ohne Ausnahme.


Nächste Schritte

Wir beraten Sie gerne zu Ihrem PV-Projekt!

Kontakt

PV-Diesel-Hybridsysteme – realisiert mit der SMA Fuel Save Solution

Background Image

Thabazimbi, Südafrika

Mehr erfahren

PV-Diesel-Hybridsystem
Palladam, Indien

Mehr erfahren

PV-Diesel-Hybridsystem
Vava‘u, Königreich Tonga

Mehr erfahren

PV-Diesel-Hybridsystem
Zouk Mosbeh, Libanon

Mehr erfahren

Systemaufbau


  • Der Sunny Island 6.0H/8.0H (für Systeme niedrigerer Leistungsklassen: Sunny Island 3.0M/ 4.4M) als Netz- und Batteriemanager steuert das Inselsystem. Die Geräte lassen sich sowohl drinnen als auch draußen installieren.


  • Der Sunny Boy TL wandelt den Gleich- in Wechselstrom um und speist ihn in das System ein.


  • Der Sunny Boy TL wandelt den Gleich- in Wechselstrom um und speist ihn in das System ein.


  • Der Sunny Boy TL wandelt den Gleich- in Wechselstrom um und speist ihn in das System ein.


  • Mit der komplett vorkonfigurierten Multicluster Box lassen sich Inselsysteme bis 300 Kilowatt schnell und einfach realisieren.


  • Der Generator auf Mineral- oder auch Rapsölbasis sichert das System bei längerer Trockenheit, Windflaute oder geringer Solarstrahlung zusätzlich ab.


  • Je nach Standort ist die Einbindung von Windenergieanlagen als zusätzliche Energiequelle sinnvoll.


  • PV-Module erzeugen die Energie dort, wo sie gebraucht wird. Solar- und Windenergie ergänzen sich an vielen Standorten ideal über die Jahreszeiten.


  • PV-Module erzeugen die Energie dort, wo sie gebraucht wird. Solar- und Windenergie ergänzen sich an vielen Standorten ideal über die Jahreszeiten.


  • PV-Module erzeugen die Energie dort, wo sie gebraucht wird. Solar- und Windenergie ergänzen sich an vielen Standorten ideal über die Jahreszeiten.


  • Vorhandene oder neue Wasserkraftwerke ergänzen das Inselsystem sinnvoll.

Lösungsvariante

Sunny Island

für Off-Grid-Systeme

Der Sunny Island 6.0/8.0H als zentrale Komponente in einem typischen Inselsystem mit Photovoltaik: Der Batterie-Wechselrichter stellt jederzeit die Energieversorgung sicher – ob im abgelegenen Haus ohne Anschlussmöglichkeit an ein öffentliches Stromnetz oder auch im Rahmen einer kompletten Dorfstromversorgung. Zur Stromerzeugung dienen je nach lokaler Gegebenheit PV-Generatoren, Kleinwindanlagen oder auch kleinere Wasserkraftwerke. Der intelligente Sunny Island übernimmt dabei das gesamte Energiemanagement und die Steuerung. Erzeugt die PV-Anlage gerade mehr Strom als benötigt, wird die überschüssige Energie vom Sunny Island in einer Batterie zwischengespeichert. Wird mehr Energie benötigt, als gerade erzeugt wird, wird der Verbrauch durch eine Batterie gedeckt. Dieselgeneratoren werden hier meist zur Abdeckung der Energiebedarfe in Schlechtwetterphasen in das Inselnetz integriert. Zusätzlich kann auch eine Multicluster Box integriert werden, um das Inselnetz bei steigendem Energiebedarf modular zu erweitern.

Mehr zum Sunny Island erfahren Sie hier
Mehr zur Multicluster Box
Multicluster-Boxen Animation ansehen
Zum Service für Sunny Island

 

Projektsupport

von Planung bis Betrieb

PV-Projekte gehören auch schon vor der Realisierung in die richtigen Hände. Wir betrachten Ihre Projekte ganzheitlich und beraten zu allen relevanten Fragestellungen. SMA Experten begleiten Sie bei Planung und Design, Engineering und Project Management sowie bei Installation und Inbetriebnahme.

In über 20 Jahren im PV-Projektgeschäft haben SMA Experten bis heute alle Herausforderungen gemeistert. Der Erfolg: Alle unsere PV-Projekte sind erfolgreich in Betrieb. Ohne Ausnahme.


Nächste Schritte

Wir beraten Sie gerne zu Ihrem PV-Projekt!

Kontakt

PV-Kraftwerke weltweit – realisiert mit Systemlösungen von SMA

Background Image

Reao, Französisch-Polynesien

Perfekte Voraussetzungen für ein großes Inselnetz: Das Atoll Reao in Fränzösisch Polynesien liegt mitten im Südpazifik und 1350 Kilometer von Tahiti entfernt.

Mehr erfahren