Minimize Fuel Costs and CO2 Emissions with Solar Diesel System Technology - Thabazimbi, South Africa

Kraftstoffkosten und CO2-Ausstoß minimieren mit PV-Diesel-Systemtechnik

Thabazimbi ist eine dünn besiedelte und von Tagebau geprägte Region in der südafrikanischen Provinz Limpopo. Das öffentliche Netz ist weit entfernt, die Anbindungsmöglichkeiten sind begrenzt, der Dieseltransport aufwändig. Allerdings bietet die hohe Sonneneinstrahlung in dieser Region optimale Bedingungen für die Nutzung von Sonnenenergie.

Seit November 2012 ergänzt hier eine PV-Anlage mit einer Leistung von einem Megawatt die bestehende Dieselstromversorgung einer Chromerzmine. Mit bis zu 1,8 Gigawattstunden Sonnenenergie pro Jahr kann der Minenbetreiber Cronimet Chrome Mining SA (Pty) seine Kraftstoffkosten und den CO2- Ausstoß wesentlich reduzieren. Das skalierbare PV-System besteht aus PV-Modulen, den PV-Wechselrichtern Sunny Tripower und der intelligenten Steuerungseinheit SMA Fuel Save Controller. Solar- und Dieselgeneratoren werden abhängig von den Last- und Erzeugungsprofilen gesteuert. Der Betreiber minimiert so tagsüber die Brennstoffabhängigkeit.

Inbetriebnahme
November 2012

Betreiber
Cronimet Mining S.A.

Installierte PV-Leistung
1 MW

Nennleistung Dieselgenerator
2 x 800 kVA

SMA-Komponenten
63x Sunny Tripower 17000TL
1x SMA Fuel Save Controller

Fragen? Mit einem SMA Experten sprechen
Kontakt aufnehmen

Diese Referenz als PDF speichern
Download

Weitere Referenzen ansehen
Zur Übersicht