Hybrid energy supply for an island chain in Reao, French-Polynesia

Inselstromversorgung für das Reao-Atoll

Einfacher Aufbau von Insel- und Hybridsystemen
Multicluster Box für Sunny Island

Perfekte Voraussetzungen für ein großes Inselnetz: Das Atoll Reao in Fränzösisch Polynesien liegt mitten im Südpazifik und 1350 Kilometer von Tahiti entfernt. Die 324 Bewohner benötigen täglich rund 250 Liter Diesel für die Stromproduktion. Die Energie dient in erster Linie der Kopra-Gewinnung: Dabei wird das getrocknete Kernfleisch der Kokosnüsse zu Kokosraspeln oder Kokosöl verarbeitet. Die dafür eingesetzten Dieselgeneratoren sind laut, der Kraftstoff teuer und die Rußpartikel extrem luftverschmutzend.

Seit 2010 versorgt ein SMA Inselnetz mit Multicluster-Technologie die Einwohner Geräusch- und emissionslos mit Solarenergie. Der Diesel wird jetzt nur noch in Notfällen benötigt. Seitdem sind die Einwohner sichtlich entspannter. Sie staunen, wie leise Energieversorgung möglich ist. Für den Inselarzt hat sich seit der Umstellung auf regenerative Energien insbesondere die Versorgung Schwangerer deutlich verbessert: Statt der hämmernden Rhythmen der Motoren kann er nur ganz deutlich die Herztöne im Bauch der werdenden Mütter hören.

Das Inselnetz mit der Multicluster Box ist für das Atoll genau richtig: dank der komplett vorkonfigurierten AC-Verteilung leicht zu installieren, bei wachsendem Energiebedarf jederzeit modular erweiterbar und durch lokale Servicekräfte einfach zu warten – ein Gewinn für die Menschen und die Wirtschaft vor Ort. Auch die Nachbarinsel Tatakoto, Fakahina, Tureia, Ahe and Fangatu setzen inzwischen auf die Kraft der Sonne.

Standort
Französisch-Polynesien, Reao

Inbetriebnahme
2010

Nennleistung
140 kWp

Wechselrichter
18 x SUNNY ISLAND 5048
14 x SUNNY MINI CENTRAL 10000TL
1 x MULTICLUSTER BOX 36

CO2-Reduktion
ca. 365 Tonnen

Planung in Realisierung
Helio Soler Technopro, Papeette, Tahiti, Französisch-Polynesien

Fragen? Mit einem SMA Experten sprechen
Kontakt aufnehmen

Diese Referenz als PDF speichern
Download

Weitere Referenzen ansehen
Zur Übersicht