08.06.2015

Batterien von Aquion Energy jetzt offiziell von SMA unterstützt

Die SMA Solar Technology AG hat die Aqueous Hybrid Ionen (AHI™) Batterien von Aquion Energy uneingeschränkt für den Einsatz mit Sunny Island Wechselrichtern freigegeben. Die offizielle Anerkennung von SMA ermöglicht es Installateuren, problemlos und sicher Batterien von Aquion mit Wechselrichtern von SMA zu integrieren.

Aquion arbeitete mit SMA  zusammen, um eine reibungslose Kommunikation zwischen dem Batterie- Monitoring-System (BMS) und dem Sunny Island-Wechselrichter zu gewährleisten. Dabei ging es vor allem um die Überwachung wichtiger Indikatoren wie dem Alterungs- und Ladezustand der Batterie.  Aquion entwickelte die Integration unter Berücksichtigung der von SMA vorgegebenen CAN-Bus-Spezifikationen, so dass das Battery Monitoring System (BMS) auf den SMA Wechselrichter abgestimmt werden konnte.

Bisher kommen bei Solaranlagen typischerweise Bleibatterien zum Einsatz. Diese können umweltschädlich sein und verfügen in Kombination mit einer Solaranlage aufgrund des häufigen Betriebs im Teilladezustand über  eine eingeschränkte  Lebensdauer. Die AHI-Batterie von Aquion Energy bietet eine saubere, nachhaltige und langlebige Alternative, die durch die zahlreichen Änderungen des Ladezustands nicht degradiert. Die Batterien sind leistungsstark bei einer großen Bandbreite von Betriebstemperaturen, müssen nicht gewartet werden, sind einfach zu installieren und platzsparend aufzustellen. 

AHI-Batterien zeichnen sich durch ihr umweltfreundliches, elektrochemisches Design aus und haben als erste und einzige Batterien weltweit den Standard Cradle to Cradle Certified™ erhalten. AHI-Batterien enthalten keine Schwermetalle oder toxischen Chemikalien, sind weder brennbar noch explosiv. Damit gelten sie als die sichersten Batterien der Welt – konzipiert für den Einsatz in  naturbelassenen Gebieten, Inselstandorten, Wohnhäusern und Büros. 

„Wir freuen uns, Aquion-Batterien für den Einsatz mit SMA Wechselrichtern freizugeben. Die AHI-Batterie bietet eine neue Energiespeicheroption, die Kunden dabei unterstützen kann, den Eigenverbrauch von PV-Strom zu maximieren, und ist eine interessante Option für Off-Grid-Anwendungen“, so Martin Rothert, Leiter  Produkt Management Residential bei SMA. „Der Sunny Island Wechselrichter wurde entwickelt, um die Batterieleistung und die Effizienz der gesamten Anlage zu maximieren, und kann in netzfernen und netzgekoppelten Solaranlagen eingesetzt werden.“

„Wir sind stolz, diesen wichtigen Meilenstein in unserer Partnerschaft mit SMA, einem weltweit führenden Unternehmen in der Solarbranche, erreicht zu haben. Unsere Zusammenarbeit mit SMA belegt, dass unsere Batterien mit modernster Leistungselektronik integriert werden können. Dies wird die Marktdurchdringung von AHI-Batterien begünstigen“, so Matthew Maroon, Vice President Product Management bei Aquion Energy. „Auf diese Weise können Installateure  unsere Batterien einfach und problemlos in Solaranlagen integrieren.“

Aquion Energy und SMA sind auf der Intersolar Europe (Stand B1.584 und B2.210) als Aussteller vertreten.

Über Aquion Energy
Aquion Energy ist der Hersteller der eigens entwickelten Aqueous Hybrid Ion (AHI™) Batterien und Batteriesysteme für stationäre Langzeit-Energiespeicheranwendungen. AHI-Batterien sind für den täglichen Einsatz in netzfernen und Microgrid-Umgebungen, für das Energiemanagement und für netzgebundene Anwendungen optimiert. Die hochleistungsfähigen, sicheren, nachhaltigen und kostengünstigen Batterien von Aquion bieten Kunden einen hohen Mehrwert. Die Batteriesysteme von Aquion sind flexible, modulare Energiespeicher, die den breit angelegten Einsatz erneuerbarer Energietechnologien wie Wind und Solar, weniger Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und die Optimierung bestehender netzgekoppelter Energieerzeugungsanlagen ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.aquionenergy.com.

Über SMA
Die SMA Gruppe ist mit einem Umsatz von über 800 Mio. Euro im Jahr 2014 Weltmarktführer bei Photovoltaik-Wechselrichtern, einer zentralen Komponente jeder Solarstromanlage, und bietet innovative Schlüsseltechnologien für künftige Energieversorgungsstrukturen an.  Sie hat ihren Hauptsitz in Niestetal bei Kassel und ist in 21 Ländern vertreten. Die Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit mehr als 4 500  Mitarbeiter.  SMA produziert ein breites Spektrum von Wechselrichter-Typen, das geeignete Wechselrichter für jeden eingesetzten Photovoltaik-Modultyp und alle Leistungsgrößen von Photovoltaikanlagen bietet. Das vielfach ausgezeichnete Produktspektrum beinhaltet sowohl Systemtechnik für netzgekoppelte Photovoltaikanlagen als auch für Insel- und Hybridsysteme.  Die Technologie ist durch über 550 Patente geschützt. Das Leistungsspektrum wird durch umfangreiche Serviceleistungen und die operative Betriebsführung von solaren Großkraftwerken abgerundet. Seit 2008 ist die Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert und im TecDAX gelistet.


SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
34266 Niestetal
Germany

Leitung Unternehmenskommunikation:
Anja Jasper
Tel. +49 561 9522-2805
Presse@SMA.de

Kontakt Presse:
Susanne Henkel
Manager Corporate Press
Tel. +49 561 9522-1124
Fax +49 561 9522-421400
Presse@SMA.de

Kontakt Investor Relations:
Tel. +49 561 9522-2222
Fax +49 561 9522-2223
IR@SMA.de

Pressekontakt Aquion Energy:
Elliott Burr
Edelman for Aquion Energy
Tel. +1 650-762-2904
Eliott.burr@edelman.com



Disclaimer:
Diese Pressemitteilung dient lediglich zur Information und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren der SMA Solar Technology AG („Gesellschaft“) oder einer gegenwärtigen oder zukünftigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft (gemeinsam mit der Gesellschaft: „SMA Gruppe“) dar noch sollte sie als Grundlage einer Abrede, die auf den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft oder eines Unternehmens der SMA Gruppe gerichtet ist, verstanden werden.
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der SMA Solar Technology AG (SMA oder Gesellschaft) derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die SMA in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der SMA Webseite www.SMA.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

SMA Solar Technology AG
Pressestelle
Sonnenallee 1
34266 Niestetal - Germany

Telefon: +49 561 9522-1124
Fax: +49 561 9522-421400

presse@SMA.de

Downloads: