SMA erreicht über 1 Gigawatt verkaufte Wechselrichter-Leistung in Thailand
23.10.2015

SMA erreicht über 1 Gigawatt verkaufte Wechselrichter-Leistung in Thailand

Niestetal/Bangkok, 23. Oktober 2015 – Die von der SMA Solar Technology AG (SMA) in Thailand insgesamt verkaufte Wechselrichter-Leistung übersteigt mittlerweile 1 Gigawatt. Damit ist Thailand für SMA bereits der vierte Gigawattmarkt in der Region Asien-Pazifik. SMA ist 1998 in den thailändischen Markt eingetreten und hat 2011 eine eigene Vertriebs- und Servicegesellschaft in Bangkok gegründet, um den wachsenden Markt noch besser zu bedienen.

„SMA hat sich in Thailand mit technologisch ausgereiften, zuverlässigen und robusten Lösungen made in Germany sowie einem exzellenten lokalen Service einen hervorragenden Ruf und eine führende Marktstellung erworben“, sagt Suntisuk Mathinapitak, Country Manager SMA Thailand. SMA konnte in Thailand insbesondere im Segment der PV-Großanlagen ein erhebliches Wachstum verzeichnen. Die thailändische Regierung unterstützt den Zubau von erneuerbaren Energiequellen, um ihren Anteil an der Stromproduktion weiter zu erhöhen. So hat der National Energy Policy Council (NEPC) erst kürzlich ein Programm aufgelegt, in dessen Rahmen Lizenzen für solare Großanlagen mit einer Leistung von insgesamt 800 MW vergeben werden.

Das erfahrene lokale Team von SMA Thailand bietet Kunden ein umfangreiches Portfolio von Produktlösungen und Servicedienstleistungen an und unterstützt sie damit optimal bei der Bewerbung um Projektvergaben. “2015 war ein erfolgreiches Jahr für PV-Großanlagen, und mit dem neuen Förderprogramm für dieses Segment sowie den anspringenden Märkten für private Hausdachanlagen und gewerbliche Anlagen erwarten wir weiteres Wachstum für SMA in der Region”, so Suntisuk Mathinapitak.


Über SMA
Die SMA Gruppe ist mit einem Umsatz von über 800 Mio. Euro im Jahr 2014 Weltmarktführer bei Photovoltaik-Wechselrichtern, einer zentralen Komponente jeder Solarstromanlage, und bietet innovative Schlüsseltechnologien für künftige Energieversorgungsstrukturen an. Sie hat ihren Hauptsitz in Niestetal bei Kassel und ist in 19 Ländern vertreten. Die Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit mehr als 4 000 Mitarbeiter. SMA verfügt über eine breite Produktpalette, die weltweit den passenden Wechselrichter für alle Modultypen und Leistungsgrößen bietet: für kleine Hausdachanlagen, große Solarparks, netzgekoppelte Anlagen sowie Insel- und Hybridsysteme. Die Technologie ist durch 740 Patente und eingetragene Gebrauchsmuster geschützt. Das Angebot von SMA wird durch umfangreiche Serviceleistungen und die operative Betriebsführung von solaren Großkraftwerken abgerundet. Seit 2008 ist die Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert und im TecDAX gelistet.


SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
34266 Niestetal
Germany

Leitung Unternehmenskommunikation:
Anja Jasper
Tel. +49 561 9522-2805
Presse@SMA.de

Kontakt Presse:
Susanne Henkel
Manager Corporate Press
Tel. +49 561 9522-1124
Fax +49 561 9522-421400
Presse@SMA.de


Disclaimer:
Diese Pressemitteilung dient lediglich zur Information und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren der SMA Solar Technology AG („Gesellschaft“) oder einer gegenwärtigen oder zukünftigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft (gemeinsam mit der Gesellschaft: „SMA Gruppe“) dar noch sollte sie als Grundlage einer Abrede, die auf den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft oder eines Unternehmens der SMA Gruppe gerichtet ist, verstanden werden.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der SMA Solar Technology AG (SMA oder Gesellschaft) derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die SMA in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der SMA Webseite www.SMA.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

SMA Solar Technology AG
Pressestelle
Sonnenallee 1
34266 Niestetal - Germany

Telefon: +49 561 9522-1124
Fax: +49 561 9522-421400

presse@SMA.de