St. Eustatius, Niederlande, Antillen

HYBRID ENERGY SUPPLY – NDL ANTILLEN, 2016

INSEL ELEKTRIFIZIERUNG, ST. EUSTATIUS

23 % des Energiebedarfs der Insel St. Eustatius deckt Solarstrom. Um das Netz, welches durch starke Schwankungen beeinflusst wird (Wolkenzüge), zu stabilisieren, wurden Li-Ionen Batterien integriert, die Schwankungen ausgleichen und auch nachts Frequenzstabilität sicherstellen.

Dank der SMA Fuel Solution können so jährlich rund 2.240 Tonnen CO2 eingespart werden. Geplant und realisiert wurde das Projekt von der SMA Sunbelt Energy GmbH.

Standort
Niederländische Antillen, Insel St. Eustatius

Inbetriebnahme
2016

Anlageninformation
Installierte PV-Leistung: 1,89 MWp
Installierte Speicherkapazität: 1 MW, 570 kWh
Diesel Kapazität: 4 MVA
Jährlicher Energieertrag: 3.200 MWh
Jährliche Dieseleinsparungen: > 850.000 Liter

Systemtechnologie
1 SMA Fuel Save Controller
1 Sunny Central Storage vorinstalliert in 1 MVPS
73 Sunny Tripower 25000TL-30
Direkte Modbus Verbindung zu Dieselcontroller

Fragen? Mit einem SMA Experten sprechen
Kontakt aufnehmen

Diese Referenz als PDF speichern
Download

Weitere Referenzen ansehen
Zur Übersicht