Rwanda Gigawatt Project

Einfacher Transport - Schnelle Installation

4 Medium Voltage Power Stations für Ruanda

SMA hat vier Medium Voltage Power Stationen und 50 Sunny String Monitor in das erste PV-Kraftwerk in Ostafrika geliefert. Das PV-Kraftwerk - errichtet in der Form des afrikanischen Kontinents - liegt rund 60 Kilometer östlich der ruandischen Hauptstadt Kigali. Es befindet sich auf dem Gelände des Agahozo Shalom Youth Village, eine Einrichtung unter israelischer Leitung, die sich um Waisen kümmert.

Das 8,5 Megawatt PV-Kraftwerk mit einem jährlichen Ertrag von rund 15.500 MWh wurde von dem norwegischen Unternehmen Scatec gebaut. Es steigert die ruandische Energieeffizienz um rund sechs Prozent. Vor Baubeginn trafen sich SMA Experten mit Vertreten ruandischer Energieversorgungsunternehmen, um sich über besondere Herausforderung für PV, insbesondere über die schwache Netzinfrastruktur im Land, auszutauschen.

Inbetriebnahme
2014

Nennleistung
8,5 MW

Jährlicher Ertrag
15,500 MWh

Planung und Realisation
Scatec Solar

Systemtechnologie
Polykristallinmodule von BYD
4 SMA Medium Voltage Power Station 1600 SC mit je zwei Sunny Central 800 CP Wechselrichtern
50 SMA Sunny String Monitor

Fragen? Mit einem SMA Experten sprechen
Kontakt aufnehmen

Weitere Referenzen ansehen
Zur Übersicht