SUNNY HOME MANAGER.

Optimiert den Energie-Haushalt.

So ist bei der effizienten Nutzung von PV-Strom alles im grünen Bereich: Der Sunny Home Manager bietet sämtliche Funktionen für die lückenlose Anlagenüberwachung, ein intelligentes Energiemanagement und die integrierte Energiemanagement-Lösung SMA Smart Home. Damit haben Betreiber von PV-Anlagen einen Überblick über sämtliche Energieflüsse im Haushalt und wissen dank der individuellen Handlungsempfehlungen, wann sie ihren Solarstrom am besten nutzen. Insbesondere können steuerbare Verbraucher, wie z. B. die Waschmaschine, auf Wunsch auch automatisch über Funksteckdosen aktiviert werden. Das steigert die in Deutschland wichtige Eigenverbrauchsquote. *

*Der volle Funktionsumfang ist momentan noch nicht in allen Ländern verfügbar.

Wachen & machen

Anlagenüberwachung mit dem Sunny Home Manager

Der Sunny Home Manager ermöglicht eine lückenlose und komfortable Überwachung jeder privaten PV-Hausanlage. Nach der einfachen Inbetriebnahme mit dem Installationsassistenten wird die übersichtliche Visualisierung durch Sunny Portal mit allen Basis-Funktionen garantiert. Dank der schnellen Live-Anzeige ist der Anlagenbetreiber immer auf der Höhe des Energie-Geschehens: Eine Aktualisierung der Daten erfolgt alle 10 Sekunden und trägt so entscheidend zur Ertragssicherung bei. Dabei können durch die D0-Zählerschnittstellen PV-Erzeugung, Netzbezug und -einspeisung erfasst werden.

  • Transparenz über alle Energieflüsse im Haushalt
  • Kostenlose Ertragssicherung durch verlässliche Anlagenüberwachung
  • Einfache Inbetriebnahme durch Installationsassistenten
  • Direkte Alarmierung im Fehlerfall per E-Mail
  • Direkte Sichtbarkeit von Leistungs- und Energiewerten dank Live-Anzeige 

Energiebilanz

Die Auswertungsseite stellt die Energiebilanz für den gewünschten Zeitabschnitt dar und ermöglicht vielfältige Analysen von Erzeugung, Verbrauch und Eigenverbrauch.


Denken & lenken

Energiemanagement mit dem Sunny Home Manager

Der Energiemanager im SMA Smart Home betreibt kein statisches Energiemanagement, sondern dynamisch auf Basis verschiedener Einflussfaktoren: erstens aus dem typischen, erlernten Verbrauchsprofil des Haushalts und zweitens aus der standortbezogenen Wetterprognose sowie der daraus resultierenden PV-Erzeugungsprognose. Das Ergebnis: Dank der ausgegebenen Handlungsempfehlungen erfahren Anlagenbetreiber, wann sie wie lange den Solarstrom optimal nutzen können – etwa um die Waschmaschine anzustellen. Das erhöht den in Deutschland wichtigen Anteil des Eigenverbauchs. Darüber hinaus berücksichtigt der Sunny Home Manager auch variable Stromtarife und ist damit vorbereitet für zukünftige Änderungen im Stromhandel.

Die Vorteile

  • Individuelle Handlungsempfehlungen für eine bessere Nutzung des Solarstroms
  • Hilfe bei der Senkung der Energiekosten durch die genaue Erfassung der Energieflüsse im Haushalt
  • Höhere Rendite und schnellere Amortisation der PV-Anlage durch Steigerung des Eigenverbauchs
  • Bis zu 10 Prozent weniger Stromverbrauch bei gleichzeitiger Optimierung des Eigenverbrauchs

Der Statusbildschirm zeigt die aktuellen Leistungsdaten als animierte Live-Grafik sowie als Zahlenwerte.

Die Ansicht zeigt die Wettervorhersage für den Anlagenstandort und die entsprechende Erzeugungsprognose für die kommenden Stunden. Neben einem automatisch erstellten „Fahrplan“ für die steuerbaren Verbraucher gibt der Sunny Home Manager auch optische Handlungsempfehlungen zur Steigerung des Eigenverbrauchs.

Verbrauchersteuerung mit SMA Funksteckdosen

Der Betrieb des Sunny Home Managers mit den SMA Funksteckdosen erweitert die vorhandenen Möglichkeiten um die automatische Aktivierung von einzelnen Haushaltsverbrauchern. Entsprechend der individuellen Nutzervorgaben kann der Sunny Home Manager handelsübliche Geräte wie Waschmaschine, Geschirrspülmaschine oder Wärmepumpe ferngesteuert ein- und ausschalten. Das steigert nicht nur nochmals den Eigenverbrauch, sondern erlaubt auch eine Aufzeichnung individueller Verbrauchsprofile einzelner Geräte – und hilft so, Stromfresser zu entdecken.

Die Vorteile: 

  • Erhöhung des Eigenverbrauchs durch automatisierte Steuerung von Verbrauchern
  • Hoher Komfort: steuerbare Verbraucher werden zum optimalen Zeitpunkt automatisch eingeschaltet
  • Transparenz: "Stromfresser" können per Messfunktion identifiziert werden

Darüber hinaus ist der Sunny Home Manager kompatibel mit der Systemlösung Miele@home des Gütersloher Premium-Anbieters, bei dem entsprechend ausgestattete Hausgeräte direkt und ohne Funksteckdose angesteuert werden können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Verbraucherbilanz gibt einen Überblick über Zeit, Dauer und Verbrauch der einzelnen, ferngesteuerten Geräte.


Schalten & walten

Die integrierte Energiemanagement-Lösung SMA Smart Home

Der Sunny Home Manager ist die Schaltzentrale von SMA Smart Home, unserer integrierten Energiemanagement-Lösung. Hier greifen die einzelnen Elemente Sunny Home Manager, Sunny Portal, die SMA Funksteckdosen, das Speichersystem Sunny Island und selbstverständlich der SMA Wechselrichter perfekt ineinander.

Weitere Informationen »

Alle anzeigen / Alle verbergen SUNNY HOME MANAGER
Kommunikation
Wechselrichter-Kommunikation Bluetooth ® / Speedwire
Sunny Portal-Kommunikation Ethernet
Anschlüsse
Wechselrichter Siehe Wechselrichter-Kommunikation
Ethernet 10 / 100 Mbit, RJ45
Energiezähler Drei 2x4-polige Stecker zum Anschluss von D0-Ausleseköpfen
Max. Anzahl angeschlossener SMA Geräte
SMA Geräte 16
SMA Wechselrichter 12
SMA Funksteckdosen 10
Max. Kommunikationsreichweite
Bluetooth im Freifeld Bis zu 100 m (erweiterbar durch SMA Bluetooth Repeater)
Speedwire 100 m
Spannungsversorgung
Spannungsversorgung Externes Steckernetzteil
Eingangsspannung 100 V – 240 V AC; 50 / 60 Hz
Leistungsaufnahme < 6 W (max. 14,3 W)
Umweltbedingungen im Betrieb
Umgebungstemperatur -25 °C ... +60 °C /
-13 °F ... +140 °F
Schutzart (nach EN IEC 60529) IP20
Zulässiger Maximalwert für die relative Feuchte (nicht kondensierend) 5 % ... 95 %
Speicher
Interner Zwischenspeicher für Daten der PV-Anlage 5 Tage
Allgemeine Daten
Maße (B / H / T) 170 / 124,5 / 41,5 mm
(6,7 / 4,9 / 1,6 inch)
Gewicht 0,22 kg / 0,5 lb
Montageort Indoor
Einsetzbarkeit Hutschienenmontage, Wandmontage
Statusanzeige 2 LEDs
Anleitungssprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Niederländisch, Portugiesisch, Griechisch, Tschechisch
Ausstattung
Bedienung Über Sunny Portal
Updatefunktion Manuell oder automatisch für den Sunny Home Manager und die angeschlossenen SMA Geräte
Garantie 5 Jahre
Zertifikate und Zulassungen www.SMA-Solar.com
Zubehör
SMA Funksteckdose mit Bluetooth Wireless Technology Zur automatisierten Steuerung von Verbrauchern
   Eingangsspannung 100 V ... 240 V
   Frequenz 50 Hz / 60 Hz
   Maximaler Strom 16 A
   Max. Schaltleistung bei ohmscher Last 3680 W
Heizstab Leistung 500 W bis 3500 W
Fußnoten
Typenbezeichnung Sunny Home Manager

Version 1.07.9.R (Januar 2014)

Leistungsmerkmale:

Unterstützung von weiteren Verbrauchertypen
Mit der neuen Version des Sunny Home Managers ist es möglich, in der Funksteckdosenkonfiguration zusätzlich die Verbrauchertypen „Stiebel Eltron WWK 300“ und „Tecalor TTA 300“ auszuwählen.

Damit werden alle geräterelevanten Eigenschaften direkt gesetzt, so dass der Nutzer keine weiteren Einstellungen vornehmen muss. Zudem sind bei diesen beiden Verbrauchertypen bestimmte Eigenschaften nicht veränderbar (z. B. minimale Ausschaltzeit), um einen sicheren Betrieb gewährleisten zu können.

Des Weiteren werden diese beiden Verbrauchertypen vom Sunny Home Manager am Ende eines Zeitfensters nur dann ausgeschaltet, wenn sie sich im Standby-Betrieb befinden. So ist sichergestellt, dass der Betrieb ausreichend lange für die Warmwasserbereitung läuft.

Falls Sie die automatische Aktualisierung der Software des Sunny Home Managers aktiviert haben, wird das Update automatisch durchgeführt. Ansonsten können Sie die automatische Aktualisierung kurzfristig wieder aktivieren, das Update wird dann durchgeführt. Danach können Sie die automatische Aktualisierung wieder deaktivieren.

Bitte beachten Sie, dass das Update dieser Version sukzessiv erfolgt, so dass nicht jeder Sunny Home Manager zur gleichen Zeit das Update erhält.

Version 1.06.x.R (August 2013)

Leistungsmerkmale:

Unterstützung von optionalen Verbrauchern
Die neue Version des Sunny Home Manager erlaubt eine variabel einstellbare Verbrauchersteuerung, die es ermöglicht, Geräte nur mit PV-Energie oder sogar nur mit überschüssiger PV-Energie (die nicht mehr eingespeist werden dürfte) zu betreiben. Dabei kann jedes Zeitfenster so konfiguriert werden, dass der Verbraucher auf jeden Fall laufen muss und optimal eingeplant wird (wie bisher) oder nur dann läuft, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, also z.B. genügend PV-Energie vorhanden ist.

Netzsystemdienstleistungen über Ethernet-basierte Kommunikation
Um die Bedingungen der KfW-Förderung für Batteriespeicher in Deutschland zu erfüllen, verfügt der Sunny Home Manager über eine Ethernet-basierte Schnittstelle. Diese kann genutzt werden, um aus der Ferne die PV-Anlage in ihrer Wirkleistungseinspeisung zu begrenzen oder die Blindleistungseinstellungen zu verändern.

Generelle Optimierungen und Fehlerbehebungen
Im Sunny Portal und mit der Firmware 1.06.x.R wurden weitere Optimierungs- und Stabilisierungsmaßnahmen durchgeführt. Es ist z.B. nun möglich, die Konfiguration der Funksteckdosen als „Standardbenutzer“ durchzuführen. Damit ist es nicht mehr erforderlich, für diese Einstellungen als „Installateur“ angemeldet zu sein. Ebenso ist die Prognose verbessert worden und ermöglicht nun eine Anzeige der Erzeugungsprognose in allen Ländern.

Hinweis: Die Version 1.05.x.R ist eine unveröffentlichte Version, dadurch ergibt sich ein Sprung auf die Version 1.06.x.R. 

Version 1.03.x.R (Dezember 2012)

Leistungsmerkmale:

Begrenzung der Wirkleistungseinspeisung - Der Netzbetreiber fordert möglicherweise eine dauerhafte Begrenzung der Wirkleistungseinspeisung für Ihre PV-Anlage, d.h. eine Begrenzung der ins öffentliche Stromnetz eingespeisten Wirkleistung auf einen festen Wert oder auf einen prozentualen Anteil der installierten Anlagenleistung. Der Sunny Home Manager überwacht mit Hilfe eines Netzeinspeisezählers die Wirkleistung, die ins öffentliche Stromnetz eingespeist wird. Wenn die Wirkleistungseinspeisung die vorgegebene Grenze übersteigt, begrenzt der Sunny Home Manager über Bluetooth® die PV-Erzeugung der Wechselrichter. Der Sunny Home Manager vermeidet Ertragsverluste durch unnötig starke Begrenzung der PV-Erzeugung, indem er den aktuellen Eigenverbrauch des Haushalts berücksichtigt.

Darstellung der Prognose - Für Länder in Europa und in Australien steht ab sofort die Darstellung der PV-Erzeugungsprognose, der Wettervorhersage und der Verbrauchsprognose zur Verfügung.

Neue Menüseite "Analyse" in Sunny Portal
-  Hiermit werden dem Benutzer, ohne zusätzliche Konfiguration, die wichtigsten Daten und Ereignisse seiner Anlage dargestellt und ausgewertet. Dabei wird er durch eine flexible und intuitiv bedienbare Oberfläche aktiv unterstützt.

Generelle Optimierungen und Fehlerbehebungen - Im Sunny Portal und mit der Firmware 1.03.x.R wurden weitere Optimierungs- und Stabilisierungsmaßnahmen durchgeführt.

Version 1.02.7.R (August 2012)


Leistungsmerkmale:

Automatisches Update angeschlossener Geräte - Über den Sunny Home Manager können ab sofort angeschlossene Geräte über Bluetooth mit der neuesten Firmware versehen werden. Damit können Zeit und Kosten gespart werden, da Updates durchgeführt werden können, ohne vor Ort bei der PV-Anlage sein zu müssen. Zur Aktivierung der Funktion kann im Sunny Portal auf der Seite "Geräteeigenschaften" des Sunny Home Manager die Funktionalität "Software automatisch aktualisieren" für Geräte der PV-Anlage aktiviert werden.

Update des Sunny Home Manager - Diese Funktionalität wurde optimiert, so dass bei schlechten/ langsamen Internet-Verbindungen der Download der neuen Firmware zuverlässiger durchgeführt werden kann.

Generelle Optimierungen und Fehlerbehebungen
- In Sunny Portal und mit der Firmware 1.02.7.R wurden weitere Optimierungs- und Stabilisierungsmaßnahmen durchgeführt.

Version 1.01.0.R (Mai 2012)


Leistungsmerkmale:

Aktualisierung der Geräteunterstützung – Mit der Firmware 1.01.0.R wird das SMA Bluetooth Piggy-Back Off-Grid* unterstützt. Dadurch können der Sunny Home Manager und das Sunny Backup Set S* zusammen zur Eigenverbrauchserhöhung eingesetzt werden.

Generelle Optimierungen und Fehlerbehebungen – Die Firmware 1.01.0.R optimiert und stabilisiert vorhandene Funktionalitäten.



*Das Sunny Backup Set S und das SMA Bluetooth Piggy-Back Off-Grid sind vorerst nur in Deutschland erhältlich.

SMA Funksteckdose

Kabellose Steuerung und Energiemessung von Haushaltsverbrauchern und Erweiterung der Bluetooth Reichweite. Per SMA Funksteckdose können zeitlich flexible Verbraucher im jeweils optimalen Moment aktiviert – und deren Energieverbrauch exakt gemessen werden. Im Detail protokolliert die SMA Funksteckdose beispielsweise auch, wie oft, wann und wie lange das jeweilige Gerät in Betrieb ist. Entsprechend der vom Sunny Home Manager ausgegebenen Handlungsempfehlung werden über Funksteckdosen handelsübliche Geräte wie Waschmaschine oder Wäschetrockner ferngesteuert ein- und ausschaltet. Das steigert nicht nur nochmals den Eigenverbrauch, sondern erlaubt auch eine Aufzeichnung individueller Verbrauchsprofile einzelner Geräte – und hilft so, Stromfresser zu entdecken.

D0 Auslesekopf

Adapter zum Auslesen der optischen Zählerschnittstelle nach IEC 62056-21 (D0) mit 4-poligem Stecker.





Downloads

Sprache

Bedienungsanleitung

SUNNY HOME MANAGER im SUNNY PORTAL - Bedienungsanleitung HoMan_Portal-BA-de-14.pdf
  • Art: Bedienungsanleitung
  • Sprache: Deutsch
  • Dokumentennummer: HoMan_Portal-BA-de-14
  • Versionsnummer: 1.4

Installationsanleitung

SUNNY HOME MANAGER - Installationsanleitung HoMan-IA-de-16.pdf
  • Art: Installationsanleitung
  • Sprache: Deutsch
  • Dokumentennummer: HoMan-IA-de-16
  • Versionsnummer: 1.6

Kurzanleitung

SUNNY HOME MANAGER - Schnelleinstieg zur Inbetriebnahme HoMan-IAS-de-12.pdf
  • Art: Kurzanleitung
  • Sprache: Deutsch
  • Dokumentennummer: HoMan-IAS-de-12
  • Versionsnummer: 1.2

Planungsleitfaden

SMA SMART HOME - Die Systemlösung für mehr Unabhängigkeit (Liste der unterstützten Energiezähler) SI-HoMan-PL-de-20.pdf
  • Art: Planungsleitfaden
  • Sprache: Deutsch
  • Dokumentennummer: SI-HoMan-PL-de-20
  • Versionsnummer: 2.0

Schnelleinstieg

SMA FLEXIBLE STORAGE SYSTEM - Installationsanleitung - Schnelleinstieg FSS-IAS-de-30W.pdf
  • Art: Schnelleinstieg
  • Sprache: Deutsch
  • Dokumentennummer: FSS-IAS-de-30
  • Versionsnummer: 3.0

Datenblatt

SUNNY HOME MANAGER - Die Schaltzentrale für intelligentes Energiemanagement HOMEMANAGER-DDE133331W.pdf
  • Art: Datenblatt
  • Sprache: Deutsch
  • Dokumentennummer: HOMEMANAGER-DDE133331
  • Versionsnummer: 3.1

Katalog

Next Innovations 2013 - PRODUKTNEUHEITEN NEXTINNO-KDE134412.pdf
  • Art: Katalog
  • Sprache: Deutsch
  • Dokumentennummer: NEXTINNO-KDE134412
  • Versionsnummer: 1.2

Prospekt

SMA SMART HOME - Die Systemlösung für mehr Unabhängigkeit SMART_HOME-KDE140551W.pdf
  • Art: Prospekt
  • Sprache: Deutsch
  • Dokumentennummer: SMART_HOME-KDE140551
  • Versionsnummer: 5.1

Technische Informationen

SMA Flexible Storage System - Offenlegung der Systemschnittstelle zur Fernsteuerung und Fernparametrierung - Technische Information FSS-HoMan-Foerderprogamm-TI-de-10.pdf
  • Art: Technische Informationen
  • Sprache: Deutsch
  • Dokumentennummer: FSS-HoMan-Foerderprogamm-TI-de-10
  • Versionsnummer: 1.0
SMA Bluetooth - SMA Bluetooth® Wireless Technology in der Praxis BT_Quick-TI-de-12.pdf
  • Art: Technische Informationen
  • Sprache: Deutsch
  • Dokumentennummer: BT_Quick-TI-de-12
  • Versionsnummer: 1.2

PC Software

SUNNY HOMEMANAGER ASSISTANT 1.0.4 - for WINDOWS Sunny-Home-Manager-Assistant-1.0.4.R.exe
  • Art: PC Software
  • Sprache: International
  • Dokumentennummer: Sunny-Home-Manager-Assistant-1.0.4.R
  • Versionsnummer: 1.0.4
SUNNY HOMEMANAGER ASSISTANT 1.0.4 - for LINUX and MacOS Sunny-Home-Manager-Assistant-1.0.4.R.jar
  • Art: PC Software
  • Sprache: International
  • Dokumentennummer: Sunny-Home-Manager-Assistant-1.0.4.R.jar
  • Versionsnummer: 1.0.4

Zertifikat

Herstellererklärung - Einspeisemanagement nach EEG 2012 mit Sunny Home Manager (SHM) von SMA SHM-ZE-HK-EEG2012-de-11.pdf
  • Art: Zertifikat
  • Sprache: Deutsch
  • Dokumentennummer: SHM-ZE-HK-EEG2012-de-11
  • Versionsnummer: 1.1
Herstellererklärung für Komponenten zum KfW-Förderprodukt Erneuerbare Energien „Speicher“ SI6H-ZE-HK-BMU-A1-A6-de-11.pdf
  • Art: Zertifikat
  • Sprache: Deutsch
  • Dokumentennummer: SI6H-ZE-HK-BMU-A1-A6-de-11
  • Versionsnummer: 1.1
Herstellererklärung für Komponenten zum Förderprogramm Netzgekoppelte dezentrale Stromspeicher des Freistaats Sachsen SI6H_8H-ZE-HK-BMU-SN-A1-de-11.pdf
  • Art: Zertifikat
  • Sprache: Deutsch
  • Dokumentennummer: SI6H_8H-ZE-HK-BMU-SN-A1-de-11
  • Versionsnummer: 1.1

Ein Tag im Leben des Sunny Home Managers

Wie würde der Sunny Home Manager einen Tag zu Hause erleben? Erfahren Sie im SMA blog, wie er den Alltag bestreitet.

Hier mehr erfahren »

 

SMA Smart Home

Erfahren Sie mehr über unsere intelligente Energiemanagement-Lösung SMA Smart Home und die Vorteile für Ihre Kunden.

Mehr information »