Oktober 2009

Gut verbunden mit SUNCLIX

DC-Stecker gibt es fast so viele wie Modulhersteller. Bisher mussten Sie als Installateur immer den richtigen Stecker dabei haben, dazu passende Adapter und oft auch teures Spezialwerkzeug. Mit dem neuen DC-Stecksystem SUNCLIX ändert sich das dramatisch.

Abisolieren, Stecker aufschieben, einrasten, verschrauben – fertig. Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Die Antwort auf diese Frage heißt SUNCLIX und wurde auf der diesjährigen Intersolar vorgestellt: Ein DC-Stecksystem, das allen Praxisanforderungen der PV-Installation gerecht wird. Es passt auf nahezu jede Leitung, ist leicht zu montieren und bietet eine sichere und zuverlässige Verbindung. Stecker und Buchse verriegeln sich dabei automatisch, die Entriegelung erfolgt mit einem einfachen Schraubendreher. Und natürlich funktioniert sie auch dann, wenn mehrere Anschlussstecker dicht beieinander stehen.

SUNCLIX passt

Die SUNCLIX-Stecker sind sowohl für flexible als auch für starre Leitungen geeignet. Der Leitungsquerschnitt kann dabei von 2,5 bis 6 mm2 reichen.

Im Handumdrehen montiert

Die Montage auf das DC-Kabel erfolgt werkzeuglos, schnell und einfach: Leitung abisolieren und in den geöffneten Stecker einführen. Dann Klemmfeder kräftig herunterdrücken und einrasten. Jetzt noch den Stecker zusammenschieben und die Zugentlastung festschrauben – fertig! Für die Montage brauchen Sie weder eine Crimpzange noch sonstiges Spezialwerkzeug. Weiterer Vorteil: Falls das Kabel nicht weit genug eingeschoben war, lässt sich der Klemmvorgang problemlos wiederholen. Dazu lösen Sie die Klemmfeder mit einem handelsüblichen Schraubenzieher und klappen sie wieder auf.

Normgerecht und sicher

Auf den SUNCLIX-Stecker können Sie sich verlassen: Er erfüllt alle Anforderungen der neuen PV-Steckernorm DIN EN 50521, z. B. hinsichtlich UV-Festigkeit, Feuchtigkeitsschutz und Temperaturbeständigkeit. Auch in puncto Stromtragfähigkeit hält der Stecker einiges aus: 40 Ampere sind kein Problem – bei einem Kabelquerschnitt von
4 mm2 und einer Umgebungstemperatur von bis zu 85 °C. Ein weiterer Sicherheitsvorteil: die komfortable Sichtkontrolle des Leiteranschlusses. Bei geöffnetem Steckverbinder ist der Klemm-Mechanismus sichtbar, sodass Sie den korrekten Sitz der elektrischen Verbindung leicht überprüfen können.

Kostenlos und serienmäßig

SMA stattet alle neuen Wechselrichter-Typen serienmäßig mit SUNCLIX-Steckern aus, beginnend mit dem neuen Sunny Tripower. Bestehende Baureihen werden im Laufe des kommenden Jahres stufenweise umgestellt, die passenden SUNCLIX-Feldstecker liegen den Geräten kostenlos bei. Mit SUNCLIX sparen Sie also doppelt: Keine Extrakosten für Feldstecker und Adapter plus Zeitersparnis durch deutlich geringere Installationszeiten.