Kaufmännische Ausbildungsberufe

Vorzimmerdamen, Schreibkräfte, Telefonfräuleins, Kaffeebringer – das alles gab‘s gestern. Und nie bei SMA. Die kaufmännische Ausbildung bei uns ist anspruchsvoll und abwechslungsreich. Bestens geeignet für alle, die gerne organisieren, koordinieren, gerne mit Textverarbeitungs- und Kalkulationsprogrammen arbeiten. Bestens, wenn Du außerdem engagiert, kreativ, initiativ und offen für Menschen bist. Und mehr als eine Sprache sprichst.

Kaufmann für Büromanagement m/w

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsorte: SMA Solar Technology AG, Niestetal
Martin-Luther-King Berufsschule, Kassel

Ausbildung bei SMA - Kaufmann für Büromanagement m/w

Berufsbild

In deiner Ausbildung bei SMA lernst du Veranstaltungen, Reisen und Besprechungen zu organisieren und zu planen. Du kümmerst dich um den Schriftverkehr, verfasst und verschickst Geschäftsbriefe, führst Telefongespräche und koordinierst Termine. Zu deinen alltäglichen Arbeitsmitteln werden der Computer und das Telefon gehören. Für Besprechungen und Termine wirst du Präsentationen und Statistiken erstellen. Wie du siehst, ist der Alltag von Bürokaufleuten für Büromanagement sehr vielfältig und spannend. Die Ausbildung wird durch zwei Wahlqualifikationen vertieft.

Mögliche Wahlqualifikationen:

  • Auftragssteuerung und -koordination
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen
  • Einkauf und Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Personalwirtschaft
  • Assistenz und Sekretariat
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement

Das bringst Du mit:

  • Mindestens guter Realschulabschluss
  • Gute Leistungen in Mathematik und Deutsch
  • Gute Grundkenntnisse in Englisch
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Offener und freundlicher Teamplayer

Das bietet Dir SMA

  • 35-Stunden-Woche
  • Gleitzeit
  • Geregeltes Übernahmekonzept
  • Freiwilliges Auslandspraktikum möglich
  • Faire Vergütung:
    1. Ausbildungslehrjahr: 911 Euro
    2. Ausbildungslehrjahr: 965 Euro
    3. Ausbildungslehrjahr: 1040 Euro
    Zzgl. Urlaubs-, Weihnachtsgeld und ggf. Bonus
  • Eigenständiges und selbstständiges Arbeiten im Alltag und in Projekten
  • Umfassende Einblicke in alle Unternehmensbereiche durch regelmäßige Abteilungswechsel
  • Kompetentes Ausbildungsteam
  • Arbeiten auf Augenhöhe

Interesse?

Dieser Beruf spricht dich an und du suchst einen Ausbildungsplatz mit Ausbildungsbeginn 2018?

Industriekaufmann m/w

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsorte: SMA Solar Technology AG, Niestetal
Martin- Luther- King Berufsschule, Kassel

Ausbildung bei SMA - Industriekaufmann m/w

Berufsbild

Angebote einholen, Lieferpapiere anfertigen, Buchführung, Bestellungen schreiben, Absatz- und Beschaffungsprozesse planen, steuern und kontrollieren, Finanzierungskosten ermitteln,– so vielfältig sind die Aufgaben von Industriekaufleuten. Du kommunizierst mit Kunden, Lieferanten und Dienstleistern, schreibst Bestellungen, überwachst Liefertermine und prüfst Zahlungsbelege. Bei SMA lernst du viele verschiedene Abteilungen des Unternehmens kennen und wirst umfangreich auf deinen Berufsalltag vorbereitet.

Das bringst Du mit

  • Allgemeine oder Fachhochschulreife
  • Gute Leistungen in Mathematik und Deutsch
  • Gute Grundkenntnisse in Englisch
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Abläufen
  • Offener und freundlicher Teamplayer

Das bietet Dir SMA

  • 35-Stunden-Woche
  • Gleitzeit
  • Geregeltes Übernahmekonzept
  • Freiwilliges Auslandspraktikum möglich
  • Faire Vergütung:
    1. Ausbildungslehrjahr: 911 Euro
    2. Ausbildungslehrjahr: 965 Euro
    3. Ausbildungslehrjahr: 1040 Euro
    Zzgl. Urlaubs-, Weihnachtsgeld und ggf. Bonus
  • Eigenständiges und selbstständiges Arbeiten im Alltag und in Projekten
  • Umfassende Einblicke in alle Unternehmensbereiche durch regelmäßige Abteilungswechsel
  • Kompetentes Ausbildungsteam
  • Arbeiten auf Augenhöhe

Interesse?

Dieser Beruf spricht dich an und du suchst einen Ausbildungsplatz mit Ausbildungsbeginn 2018?

Industriekaufmann international m/w

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsorte: SMA Solar Technology AG, Niestetal
Martin-Luther-King Berufsschule, Kassel

Industriekaufmann international m/w - Ausbildung bei SMA

Berufsbild

Angebote bei internationalen Lieferanten einholen, Exportpapiere anfertigen, Buchführung, Bestellungen schreiben, Absatz- und Beschaffungsprozesse planen, steuern und kontrollieren, Importkalkulationen erstellen,– so vielfältig sind deine Aufgaben bei SMA. Die Ausbildung zum Industriekaufmann International m/w deckt alle Inhalte der Ausbildung zum Industriekaufmann m/w ab. Hinzu kommen internationale Schwerpunkte die im Betrieb gesetzt werden. Du arbeitest vorrangig in Abteilungen, die eine globale Ausrichtung haben. Dabei kommunizierst du mit unseren Kunden und Kollegen weltweit und bringst besonders gute Sprachkenntnisse und Interesse an einer internationalen Zusammenarbeit mit. Durch ein Auslandspraktikum, Englischunterricht und zusätzliche interne Schulungen bekommst du die Möglichkeit verschiedene Zusatzqualifikationen zu erwerben und wirst umfangreich auf deinen Berufsalltag vorbereitet.

Das bringst Du mit

  • Allgemeine oder Fachhochschulreife
  • Gute Leistungen in Mathematik und Deutsch
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Abläufen
  • Offener und freundlicher Teamplayer
  • Engagement, Selbstständigkeit und Flexibilität
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • weitere Fremdsprache wünschenswert

Das bietet Dir SMA

  • 35-Stunden-Woche
  • Gleitzeit
  • Geregeltes Übernahmekonzept
  • Freiwilliges Auslandspraktikum möglich
  • Faire Vergütung:
    1. Ausbildungslehrjahr: 911 Euro
    2. Ausbildungslehrjahr: 965 Euro
    3. Ausbildungslehrjahr: 1040 Euro
    Zzgl. Urlaubs-, Weihnachtsgeld und ggf. Bonus
  • Eigenständiges und selbstständiges Arbeiten im Alltag und in Projekten
  • Umfassende Einblicke in alle Unternehmensbereiche durch regelmäßige Abteilungswechsel
  • Kompetentes Ausbildungsteam
  • Arbeiten auf Augenhöhe

Interesse?

Dieser Beruf spricht dich an und du suchst einen Ausbildungsplatz mit Ausbildungsbeginn 2018?